idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Share on: 
08/31/2017 17:30

Silver Tipps – sicher online! Demokratie im Netz – Politik im digitalen Zeitalter

Petra Giegerich Kommunikation und Presse
Johannes Gutenberg-Universität Mainz

    Eröffnen digitale Medien auch neue Möglichkeiten politischer Teilhabe? Noch ist die Beteiligung von Bürgern über das Internet ein junges Phänomen, aber wo lassen sich Veränderungen schon jetzt wahrnehmen? Können sogar Wahlen über das Internet und insbesondere Soziale Medien beeinflusst werden? Im neuen Schwerpunktthema „Demokratie im Netz – Politik im digitalen Zeitalter“ gibt das Portal „Silver Tipps – sicher online!“ einen Überblick über netzpolitische Begrifflichkeiten, den Online-Wahlkampf zum Deutschen Bundestag sowie der Einfluss digitaler Medien auf die Meinungsbildung und wie Bürger dem begegnen können.

    Gemeinsam mit der Bundeszentrale für politische Bildung erklärt die Silver-Tipps-Redaktion was „Social Bots“ oder „Fake News“ sind und wie sie sich enttarnen lassen. Professor Dr. Thorsten Faas, Leiter des Mainzer Zentrums für empirische Demokratieforschung an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, beantwortet, was das Internet für die Bundestagswahl 2017 bedeutet. Welchen Stellenwert der Online-Wahlkampf bei den Parteien einnimmt, welche Kanäle sie im Wahlkampf nutzen oder wieviel Geld sie für den Online-Wahlkampf ausgeben – diesen und anderen Fragen geht die Nachwuchsjournalistin Lara Kahl nach. Per Podcast beschäftigt sich SWR-Computer-Experte Andreas Reinhardt mit den Chancen und Risiken von Online-Wahlen. Senioren des Mainzer Tablet-Treffs beim Bürgersender OK:TV Mainz berichten zudem über ihre Erfahrungen mit der App WahlSwiper, einer interaktiven Möglichkeit, sich einen Überblick über wichtige Themen und den Positionen der Parteien zu verschaffen.

    Neben aktuellen Themen stellt das Serviceportal „Silver Tipps“ regelmäßig einen inhaltlichen Schwerpunkt multimedial in den Fokus. Mit Online-Artikeln, Podcasts, Videos, Fotostrecken oder auch Quiz und Linklisten greift das Serviceportal aktuelle Entwicklungen auf und zeigt Vorteile sowie Risiken der neuen Medien.

    „Silver Tipps – sicher online!“ ist ein Projekt der Initiative Medienintelligenz der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU) und der Stiftung MedienKompetenz Forum Südwest (MKFS). Es wird gemeinsam mit den Partnern SWR, den Landesmedienanstalten in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz, den Verbraucherzentralen Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg, den Datenschutzbeauftragten beider Bundesländer, dem MedienKompetenzNetzwerk Mainz-Rheinhessen, dem Bürgersender OK:TV Mainz, dem Netzwerk für Senior-Internet-Initiativen BW e.V. sowie dem Verband der Volkshochschulen Rheinland-Pfalz realisiert. Fundiert, verständlich und werbefrei beantwortet „Silver Tipps – sicher online!“ Fragen rund um die Themen Daten- und Verbraucherschutz. Experten und Wissenschaftler geben konkrete Informationen, Anregungen und Tipps, die den täglichen Umgang mit den neuen Medien sicher machen und Berührungsängste abbauen.

    Weitere Informationen zum Projekt unter http://www.silver-tipps.de, Abonnement des kostenlosen Newsletters über folgenden Link: http://www.silver-tipps.de/newsletter/ und die Einbindung aktueller Themen in die eigene Website bietet Silver Tipps unter diesem Link an: http://www.silver-tipps.de/widget-generator/


    More information:

    http://www.silver-tipps.de


    Criteria of this press release:
    Journalists, Scientists and scholars, all interested persons
    interdisciplinary
    transregional, national
    Advanced scientific education, Miscellaneous scientific news/publications
    German


    Wie funktioniert Politik im digitalen Zeitalter?


    For download

    x

    Help

    Search / advanced search of the idw archives
    Combination of search terms

    You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

    Brackets

    You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

    Phrases

    Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

    Selection criteria

    You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

    If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).

    Cookies optimize the use of our services. By surfing on idw-online.de you agree to the use of cookies. Data Confidentiality Statement
    Okay