Peter Zoller erhält Lamb-Award

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Share on: 
01/08/2018 09:52

Peter Zoller erhält Lamb-Award

Dr. Christian Flatz Büro für Öffentlichkeitarbeit und Kulturservice
Universität Innsbruck

    In dieser Woche wird Quanten-Vordenker Peter Zoller in den USA mit den 2018 Willis Lamb Award for Laser Physics and Quantum Optics ausgezeichnet. Die Verleihung findet am Mittwoch im Rahmen des Winterkolloquiums der Physics-of-Quantum-Electronics-Konferenz in Snowbird, Utah, statt. Neben Zoller werden auch der Chinese Jian-Wei Pan und der Deutsche Ernst Rasel ausgezeichnet.

    Die Auszeichnung ist nach dem amerikanischen Physik-Nobelpreisträger Willis Eugene Lamb, Jr. benannt, der auf zahlreichen Gebieten der Physik und Technologie wesentliche Grundsteine gelegt hat. Unter den bisherigen Preisträger sind zahlreiche herausragende Persönlichkeiten der Physik. So erhielt unter anderem im Vorjahr Rainer Weiss vom MIT diesen Preis, der im Dezember in Stockholm für die Mitentdeckung der Gravitationswellen den Nobelpreis für Physik entgegennehmen konnte. Peter Zoller wird für seine bahnbrechenden Arbeiten auf dem Gebiet der Quantenoptik und Quanteninformation ausgezeichnet.

    Zur Person
    Peter Zoller gilt als einer der einflussreichsten Wissenschaftler auf dem Gebiet der Quantenoptik. Mit seinen bahnbrechenden Entdeckungen und Entwicklungen hat er die Quantenoptik mit verschiedenen anderen Feldern der Physik verknüpft und damit neue Wege zur Entwicklung von zukünftigen Quantentechnologien eröffnet. Seine Pionierarbeiten treiben die Entwicklung von Quantensimulatoren und Quantencomputern voran. Für seine Forschungen wurde Peter Zoller schon vielfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Herbert-Walther-Preis (2016), Wolf-Preis (2013), der Benjamin-Franklin-Medaille (2010) und der Max-Planck-Medaille (2005). Peter Zoller ist Professor für Theoretische Physik an der Universität Innsbruck und Wissenschaftlicher Direktor am Institut für Quantenoptik und Quanteninformation (IQOQI) der Österreichischen Akademie der Wissenschaften.

    Kontakt:
    Univ.-Prof. Dr. Peter Zoller
    Institut für Quantenoptik und Quanteninformation
    Österreichische Akademie der Wissenschaften
    Tel.: +43 512 507 4780
    E-Mail: peter.zoller@oeaw.ac.at

    Dr. Christian Flatz
    Public Relations
    Mobil: +43 676 872532022
    E-Mail: pr-iqoqi@oeaw.ac.at


    More information:

    http://www.pqeconference.com/pqe2018/ - Physics of Quantum Electronics (PQE) conference
    http://www.lambaward.org/ - The Willis E. Lamb Award for Laser Science and Quantum Optics
    https://www.uibk.ac.at/th-physik/qo/ - Quantum Optics Theory Group
    https://www.youtube.com/watch?v=c-pGT3ODcEg


    Criteria of this press release:
    Journalists, all interested persons
    Physics / astronomy
    transregional, national
    Contests / awards
    German


    Quantenphysiker Peter Zoller


    For download

    x

    Help

    Search / advanced search of the idw archives
    Combination of search terms

    You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

    Brackets

    You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

    Phrases

    Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

    Selection criteria

    You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

    If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).

    Cookies optimize the use of our services. By surfing on idw-online.de you agree to the use of cookies. Data Confidentiality Statement
    Okay