Kühne Logistics University erzielt hervorragende Ergebnisse im Ranking der Wirtschaftswoche 2019

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Share on: 
01/11/2019 14:26

Kühne Logistics University erzielt hervorragende Ergebnisse im Ranking der Wirtschaftswoche 2019

Kristina Brümmer Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Kühne Logistics University - Wissenschaftliche Hochschule für Logistik und Unternehmensführung

    Die KLU positioniert sich im Ranking der Wirtschaftswoche unter den Top 20 der forschungsstärksten Universitäten in der BWL im deutschsprachigen Raum.

    Das jüngste Ranking der Wirtschaftswoche listet die forschungsstärksten Universitäten im Bereich in der BWL in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Unter 200 konkurrierenden Universitäten belegt die Kühne Logistics University (KLU) Platz 2 unter allen privaten Universitäten und erreicht die Top 20 (Platz 19) im Gesamtranking.

    Gemessen an der Publikationsstärke pro Professor belegt die KLU-Fakultät Platz 1 unter den privaten Universitäten und Platz 7 im Gesamtranking.

    Der Präsident der KLU, Professor Thomas Strothotte, betont: „Ich freue mich über die hervorragende Leistung unserer jungen und aufstrebenden Institution! Die KLU ist auch stolz darauf, den Forschungsstandort Hamburg zu stärken, der als einer von nur fünf Städten mehr als eine Institution in den Top 25 platzieren konnte." Professor Jan Fransoo, Forschungsdekan der KLU, fügt hinzu: „Hier in Hamburg wurde an der KLU eine Struktur geschaffen, die Exzellenz in der Forschung fördert und fordert. Das aktuelle Ranking der Wirtschaftswoche ist für uns ein wichtiger Gradmesser für unseren Anspruch. Ich freue mich darauf, als Forschungsdekan hierauf aufzubauen und die weitere Entwicklung der KLU zu gestalten.“ Professor Christian Barrot, Studiendekan der KLU: „Akademische Exzellenz ist der wichtigste Faktor für ein erstklassiges Studium. Das Ranking bestätigt die Fähigkeit der KLU, unseren Studierenden Einblicke in die aktuelle Spitzenforschung zu geben."

    Das Ranking der Wirtschaftswoche bewertet die Forschungsleistungen der Universitäten von 2009 bis 2018. Wichtigste Ranking-Parameter sind die Anzahl der Publikationen pro Universität sowie die Anzahl der Professoren mit Publikationen, anhand derer die Produktivität der Fakultät ermittelt wird.

    Über die KLU

    Die Kühne Logistics University – Wissenschaftliche Hochschule für Logistik und Unternehmensführung (KLU) ist eine private Hochschule mit Sitz in der Hamburger HafenCity. Die Schwerpunkte der unabhängigen, staatlich anerkannten Hochschule liegen in den Bereichen Logistik und Management. Mit einem Bachelor- und vier Masterstudiengängen, einem strukturierten Doktorandenprogramm und einem berufsbegleitenden MBA bietet die KLU ihren 350 Vollzeit-Studierenden eine hohe Spezialisierung und exzellente Studienbedingungen. Fach- und Führungskräfte profitieren in offenen und maßgeschneiderten Managementseminaren von der Anwendung wissenschaftlicher Erkenntnisse auf praktische Fragestellungen. Die KLU richtet sich an Studierende aus dem In- und Ausland, ein internationales Team von 23 Professoren unterrichtet auf Englisch. Die Forschung an der KLU konzentriert sich um die Kompetenzschwerpunkte Sustainability, Digital Transformation und Creating Value in den Bereichen Transport, globale Logistik und Supply Chain Management. 2017 hat die KLU das Promotionsrecht erhalten und ist damit eine von nur 15 der 118 privaten Hochschulen in Deutschland, die eigenständig Doktortitel vergeben dürfen. Im neuesten CHE-Hochschulranking erreicht die KLU in allen Hauptkriterien die Höchstbewertung.

    Mehr Informationen unter www.the-klu.org.


    Criteria of this press release:
    Business and commerce, Journalists, Scientists and scholars
    Economics / business administration
    transregional, national
    Contests / awards, Research results
    German


    Help

    Search / advanced search of the idw archives
    Combination of search terms

    You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

    Brackets

    You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

    Phrases

    Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

    Selection criteria

    You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

    If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).

    Cookies optimize the use of our services. By surfing on idw-online.de you agree to the use of cookies. Data Confidentiality Statement
    Okay