Neuer Research Fellow für den Studiengang Betriebswirtschaft: NBS begrüßt Marcel Schütz

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

idw-Abo
Science Video Project



Share on: 
03/19/2019 12:21

Neuer Research Fellow für den Studiengang Betriebswirtschaft: NBS begrüßt Marcel Schütz

Ines Koch Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Northern Business School

    Zum Sommersemester 2019 konnte die NBS Northern Business School – University of Applied Sciences Marcel Schütz als neuen Research Fellow für den Studiengang Betriebswirtschaft gewinnen. An der privaten Hochschule mit Sitz in Hamburg ist Schütz schon seit einigen Semestern als Lehrbeauftragter tätig. In seiner neuen Rolle wird er sich unter anderem mit den Themen "Management-/Organisationsforschung" und "Entscheidungstheorie" auseinandersetzen.

    Nach kaufmännischer Berufsschule/Höherer Handelsschule und Abitur studierte Marcel Schütz Lehramt an der Universität Bielefeld und absolvierte im Anschluss ein bildungswissenschaftliches Master-Studium mit dem Schwerpunkt Bildungsmanagement und Organisation an der Universität Oldenburg. Er hat verschiedene Lehr- und Forschungstätigkeiten auch an den Universitäten Oldenburg und Bielefeld inne. Seine betriebliche Heimat liegt im Personalmanagement, wo er als Referent und Organisationsberater bei verschiedenen Unternehmen tätig war.

    Schütz war Inhaber von Stipendien der Studienstiftung des deutschen Volkes und des Landes Niedersachsen und verbrachte bisher Gastforscher-Aufenthalte an der Wirtschaftsuniversität Wien und der Frankfurt School of Finance & Management. Als Wirtschaftskolumnist, z. B. für die Frankfurter Rundschau, bringt Schütz Organisationswissen und Forschung aus den Bereichen Management und Personal regelmäßig auf den Punkt. Darüber hinaus ist er für Beiträge in diversen Medien gefragt.

    An der Northern Business School wird Marcel Schütz in Zukunft neben seiner Tätigkeit als Dozent den Studiengang Betriebswirtschaft als Research Fellow unterstützen. Forschungsschwerpunkte werden auf den Themen "Organisationstheorie", "Entscheidung", "Regelabweichung/Informalität" sowie "Personal" und "Projekte" liegen. Die NBS freut sich auf eine gute Zusammenarbeit und heißt Schütz herzlich willkommen.


    Original publication:

    https://www.nbs.de/die-nbs/aktuelles/news/details/news/neuer-research-fellow-fue...


    More information:

    http://www.nbs.de


    Criteria of this press release:
    Business and commerce, Journalists, Scientists and scholars
    Economics / business administration
    regional
    Personnel announcements, Transfer of Science or Research
    German


    Marcel Schütz, M.A.


    For download

    x

    Help

    Search / advanced search of the idw archives
    Combination of search terms

    You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

    Brackets

    You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

    Phrases

    Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

    Selection criteria

    You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

    If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).

    Cookies optimize the use of our services. By surfing on idw-online.de you agree to the use of cookies. Data Confidentiality Statement
    Okay