Botschafterin Costa Ricas besucht Universität Osnabrück

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Share on: 
05/16/2019 14:53

Botschafterin Costa Ricas besucht Universität Osnabrück

Dr. Utz Lederbogen Stabsstelle Kommunikation und Marketing
Universität Osnabrück

    OSNABRÜCK - Lydia Peralta Cordero, seit dem 5. November 2018 Botschafterin der Republik Costa Rica in Berlin, besucht am Freitag, 17. Mai, Osnabrück und wird sich unter anderem über die laufenden Projekte des Costa Rica Zentrums an der Universität Osnabrück informieren lassen. Die Botschafterin kommt auf Einladung von Hon.-Prof. Dr. Hans-Wolf Sievert nach Osnabrück, dem Honorarkonsul der Republik Costa Rica in Niedersachsen und Bremen.

    Das Costa Rica Zentrum wird von der Sievert Stiftung für Wissenschaft und Kultur finanziell und ideell gefördert. Die Stiftung ist der Universität Osnabrück und dem Land Costa Rica seit Jahren eng verbunden. „Ich freue mich sehr, dass die neue Botschafterin Costa Ricas in Berlin schon nach einem halben Jahr nach Osnabrück kommt. Das zeigt mir, wie wichtig I.E. Peralta Cordero die Zusammenarbeit mit Osnabrück und der Universität Osnabrück ist. Die Stiftung ist daran interessiert, auch weiterhin vielversprechende Projekte zu fördern und den Wissens- und Erfahrungsaustausch zwischen beiden Ländern anzuregen“, so Hon.-Prof. Dr. Hans-Wolf Sievert, Vorsitzender der Stiftung. Die Botschafterin wird von ihrem Vorgänger im Amt, José Joaquín Chaverri Sievert, begleitet.

    Im Costa Rica Zentrum informiert sich die Botschafterin über die derzeit laufenden Projekte der Zusammenarbeit. Ihr besonderes Interesse gilt dabei möglichen Stipendien im Bereich von „Industrie 4.0“ und der Künstlichen Intelligenz. So wird es auch Gespräche mit Wirtschaftswissenschaftlern und dem Direktor des Instituts für Kognitionswissenschaft der Universität, Prof. Dr. Kai-Uwe Kühnberger, geben.

    Die Botschafterin Lydia Peralta Cordero besucht auch die Gesamtschule Schinkel und wird sich im Beisein von Oberbürgermeister Wolfgang Griesert in das Goldene Buch der Stadt Osnabrück eintragen.

    Weitere Informationen für die Redaktionen:
    Hon.-Prof. Dr. Hans-Wolf Sievert
    Vorsitzender der Sievert Stiftung für Wissenschaft und Kultur
    Mühleneschweg 6, 49090 Osnabrück
    Tel.: +49 541 601 334

    Nikola Götzl, Universität Osnabrück
    Kommissarische Leiterin der Servicestelle Costa Rica Zentrum
    Kolpingstr. 7, Raum 01/307, 49074 Osnabrück
    Tel.: +49 541 969 4553
    E-Mail: nikola.goetzl@uos.de
    Internet: www.costaricazentrum.uos.de


    Criteria of this press release:
    Business and commerce, Journalists
    Economics / business administration, Information technology
    transregional, national
    Cooperation agreements, Transfer of Science or Research
    German


    Help

    Search / advanced search of the idw archives
    Combination of search terms

    You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

    Brackets

    You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

    Phrases

    Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

    Selection criteria

    You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

    If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).

    Cookies optimize the use of our services. By surfing on idw-online.de you agree to the use of cookies. Data Confidentiality Statement
    Okay