Deutsche Mathematiker-Vereinigung fordert Freilassung von Tuna Altinel

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Share on: 
05/28/2019 15:21

Deutsche Mathematiker-Vereinigung fordert Freilassung von Tuna Altinel

Thomas Vogt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Deutsche Mathematiker-Vereinigung

    Berlin. Die Deutsche Mathematiker-Vereinigung (DMV) ist bestürzt über die Verhaftung ihres geschätzten Kollegen Tuna Altinel am 11. Mai 2019 anlässlich eines Besuches in der Türkei und fordert seine sofortige Freilassung. Altinel arbeitet seit vielen Jahren als Mathematiker an der Universität Lyon 1 in Frankreich. Professor Altinel engagiert sich in der „Academics for Peace“-Bewegung, die Menschenrechtsverletzungen in der Türkei anprangert.

    Altinel gehört zu den 2200 Wissenschaftler_innen und Intellektuellen, die 2016 die Petition „Wir, die Akademiker/innen und Wissenschaftler/innen dieses Landes, werden nicht Teil dieses Verbrechens sein!“ (https://bit.ly/2VPJC6c) unterzeichnet haben. Die Petition richtet sich gegen die militärische Gewalt des türkischen Staates gegenüber der Zivilbevölkerung in den überwiegend kurdischen Gebieten der Südost-Türkei.

    Aktivitäten wie diese scheinen dem Mathematiker zum Verhängnis geworden zu sein, als er im April 2019 in die Türkei reiste. Am 11. Mai 2019 wurde er dort festgenommen und sitzt seitdem in Haft. Die Details zu den Vorgängen hat die Universität Lyon 1 zusammengestellt, wo Tuna Altinel Assistenzprofessor ist: https://bit.ly/2YNzXPj

    „Die DMV protestiert entschieden gegen die Verletzung der Menschenrechte unseres Kollegen. Sie fordert die sofortige Freilassung von Professor Altinel, damit er an der Universität Lyon weiter seinen Verpflichtungen in Forschung und Lehre nachkommen kann“, sagt DMV-Präsident Götze.


    More information:

    https://bit.ly/2YNzXPj - Internetseite der Universität Lyon "Freedom for Tuna Altinel"
    https://bit.ly/2VPJC6c - INternetseite von "We will not be a party to this crime!"


    Attachment
    attachment icon Deutsche Mathematiker-Vereinigung fordert Freilassung von Tuna Altinel

    Criteria of this press release:
    all interested persons
    Law, Mathematics, Physics / astronomy, Politics, Social studies
    transregional, national
    Miscellaneous scientific news/publications, Personnel announcements
    German


    Help

    Search / advanced search of the idw archives
    Combination of search terms

    You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

    Brackets

    You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

    Phrases

    Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

    Selection criteria

    You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

    If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).

    Cookies optimize the use of our services. By surfing on idw-online.de you agree to the use of cookies. Data Confidentiality Statement
    Okay