Noch Studienplätze frei: Jetzt beim Fernstudienzentrum DISC der TU Kaiserslautern bewerben

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Share on: 
06/12/2019 09:12

Noch Studienplätze frei: Jetzt beim Fernstudienzentrum DISC der TU Kaiserslautern bewerben

Melanie Löw Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Technische Universität Kaiserslautern

    Wer sich neben dem Beruf weiterqualifizieren möchte, kann sich in einen der 23 Fernstudiengänge und vier Zertifikatskurse des Distance and Independent Studies Centers (DISC) einschreiben. Das Fernstudienzentrum der Technischen Universität Kaiserslautern (TUK) bietet zu verschiedenen Bereichen Studiengänge an, wie etwa Erwachsenenbildung, Betriebswirtschaft und Management oder Medizinische Physik. Bei zulassungsfreien Studiengängen ist eine Einschreibung bis zum 31. August möglich, bei zulassungsbeschränkten endet die Frist bereits am 15. Juli. Die Angebote sind kostenpflichtig.

    Im Bereich Human Resources bietet das DISC unter anderem die viersemestrigen Masterstudiengänge Erwachsenenbildung sowie Personalentwicklung an. Das Masterangebot Organisationsentwicklung vermittelt außerdem wichtige Kenntnisse und Grundlagen, um Entwicklungsprozesse in Organisationen zu gestalten, beratend zu begleiten und zu reflektieren.

    Ferner können Studieninteressierte im Bereich Management & Law beispielsweise zwischen Management von Gesundheits- und Sozialeinrichtungen sowie Management von Kultur- und Non-Profit-Organisationen wählen. Der interdisziplinäre Masterstudiengang Nachhaltige Entwicklungszusammenarbeit kombiniert zudem ökonomische, ökologische und sozialwissenschaftliche Inhalte mit dem Fokus auf dem Kontext der Entwicklungszusammenarbeit.

    Neu zum Wintersemester startet der zweisemestrige Zertifikatsstudiengang Technoethik im Bereich Science & Engineering. Aber auch in den Masterstudiengängen Financial Engineering sowie Medizinische Physik sind noch Plätze frei.

    Gemeinsam mit der Universität des Saarlandes bietet das DISC außerdem die drei Masterstudiengänge Master (Blended Learning) of Evaluation, Steuerrecht für die Unternehmenspraxis sowie Wirtschaftsrecht für die Unternehmenspraxis an.

    Wer sich für die zulassungsfreien Studienangebote interessiert, hat noch bis zum 31. August Zeit, sich einzuschreiben; bei den zulassungsbeschränkten endet die Bewerbungsphase am 15. Juli.
    Eine Einschreibung ist online möglich unter www.zfuw.uni-kl.de/einschreibung.

    Bei mehr Bewerbern als freien Plätzen entscheidet ein Losverfahren über die Studienplatzvergabe. Alle Studiengänge setzen Berufserfahrung in den jeweiligen Bereichen voraus. Zudem sind sie kostenpflichtig. Die Gebühren liegen je nach Studiengang zwischen 590 und 1.990 Euro pro Semester. Hinzu kommt noch der Sozialbeitrag von derzeit 102 Euro. Genauere Informationen zu Kosten, Inhalten und Einschreibung gibt es unter: www.zfuw.de.

    Das DISC bietet 23 Master- und Zertifikatsstudiengänge sowie vier Zertifikatskurse in den Bereichen Human Resources, Management & Law und Science & Engineering an. Die Angebote sind derart gestaltet, dass ein Studium neben dem Beruf gut gelingen kann. Derzeit sind fast 4.200 Studierende aus Deutschland, den deutschsprachigen Nachbarländern und aus Übersee eingeschrieben. Das Fernstudienzentrum ist einer der führenden Anbieter postgradualer Fernstudiengänge in Deutschland mit mehr als 25 Jahren Erfahrung im Bereich „berufsbegleitende Weiterbildung“. Seit der Gründung des DISC 1992 haben circa 14.000 Absolventinnen und Absolventen an der TUK ein Fernstudium abgeschlossen.

    Fragen beantwortet:
    Nadine Obstarek
    DISC / Central Services, Marketing
    Tel.: 0631 205-4923
    E-Mail: marketing(at)disc.uni-kl.de


    Criteria of this press release:
    Journalists
    interdisciplinary
    transregional, national
    Studies and teaching
    German


    Help

    Search / advanced search of the idw archives
    Combination of search terms

    You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

    Brackets

    You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

    Phrases

    Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

    Selection criteria

    You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

    If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).

    Cookies optimize the use of our services. By surfing on idw-online.de you agree to the use of cookies. Data Confidentiality Statement
    Okay