Bewerbungen für zulassungsbeschränkte Studiengänge an der Universität Rostock bis 15. Juli

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Share on: 
06/12/2019 10:50

Bewerbungen für zulassungsbeschränkte Studiengänge an der Universität Rostock bis 15. Juli

kaminski Presse- und Kommunikationsstelle
Universität Rostock

    Noch bis zum 15. Juli 2019 läuft die Bewerbungsfrist für die zulassungsbeschränkten Studiengänge an der Universität Rostock für Studieninteressierte, die ihr Studium im Wintersemester 2019/2020 aufnehmen möchten.

    Neu hinzugekommen ist in diesem Jahr der Studiengang Medizinische Informationstechnik, der ab dem kommenden Wintersemester an der Rostocker Universität angeboten wird. Ulrike Ladendorf, die Leiterin des Studierendensekretariates im Student-Service Center der Universität Rostock rät zur Bewerbung: „Studieninteressierte sollten sich von der Tatsache, dass ein Studiengang zulassungsbeschränkt ist nicht abschrecken lassen. In vielen unserer zulassungsbeschränkten Studiengängen ist man in den zurückliegenden Jahren auch ohne ein Einser-Abitur zugelassen worden. In manchen Studiengängen konnten wir sogar alle Bewerber aufnehmen. Ich kann nur allen Studieninteressierten empfehlen, sich vor der Bewerbung über die Zulassungsgrenzen der zurückliegenden Jahre zu informieren, um die eigenen Chancen abschätzen zu können“.

    Alle Informationen zum Bewerbungsverfahren sowohl für die 33 örtlich zulassungsbeschränkte Studiengänge als auch für zwei bundesweit zulassungsbeschränkte Studiengänge, beispielsweise Medizin: https://www.uni-rostock.de/studium/deutsche-studieninteressierte/studienplatzbew...


    Contact for scientific information:

    Kontakt:
    Universität Rostock
    Student Service Center
    Ulrike Ladendorf
    Tel.: +49 381 498-1230
    E-Mail: studium@uni-rostock.de


    More information:

    https://www.uni-rostock.de/studium/deutsche-studieninteressierte/studienplatzbew...


    Criteria of this press release:
    Journalists, all interested persons
    interdisciplinary
    transregional, national
    Organisational matters
    German


    Help

    Search / advanced search of the idw archives
    Combination of search terms

    You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

    Brackets

    You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

    Phrases

    Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

    Selection criteria

    You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

    If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).

    Cookies optimize the use of our services. By surfing on idw-online.de you agree to the use of cookies. Data Confidentiality Statement
    Okay