Basispapier Mathematik soll Start ins MINT-Studium erleichtern

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Share on: 
06/12/2019 12:33

Basispapier Mathematik soll Start ins MINT-Studium erleichtern

Petra Wundenberg Referat für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Niedersächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kultur

    Wissenschaftsminister Thümler und Kultusminister Tonne stellen Broschüre mit Beispielaufgaben vor

    Mathematik ist der Schlüssel zu einem erfolgreichen Start in ein MINT-Studium. Doch der Übergang von der Schule zur Hochschule stellt viele MINT-Studienanfängerinnen und
    -anfänger gerade in diesem Fach vor große Herausforderungen. Die vom Niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur (MWK) und dem Niedersächsischen Kultusministerium (MK) gemeinsam herausgegebene Broschüre „MINT in Niedersachsen. Mathematik für einen erfolgreichen Studienstart. Basispapier Mathematik“ soll angehenden Studierenden den Start in ein MINT-Studium erleichtern.

    „MINT-Studierende sind wichtige Fachkräfte von morgen. Mit der neuen Broschüre wollen wir dazu beitragen, dass Studienanfängerinnen und -anfänger in diesen Fächern die oft schwierige Startphase erfolgreich meistern“, sagt Wissenschaftsminister Björn Thümler. „Schulmathematik ist etwas anderes als die oft abstrakte Hochschulmathematik. Die Broschüre soll Schülerinnen und Schülern als Informationsquelle dienen und mit Beispielaufgaben deutlich machen, welche mathematischen Kompetenzen hilfreich sind, um erfolgreich ein MINT-Studium in Niedersachsen zu beginnen. So tragen wir dazu bei, die Zahl der Studienabbrecher zu verringern.“

    Kultusminister Grant Hendrik Tonne betont: „Das Basispapier Mathematik ist in der vorliegenden Form bundesweit einzigartig und wird in der Fachwelt mit Spannung erwartet. Es lenkt das Augenmerk auf die wichtige Schnittstelle zwischen Schule und Hochschule und trägt dazu bei, die Anforderungen beider Seiten noch besser aufeinander abzustimmen, denn es liefert Grundlagen, den Übergang von der Schule zur Hochschule weiter zu verbessern. Die gute Zusammenarbeit aus schulischer und universitärer Praxis hat mit dem Basispapier ein sehr gutes Produkt befördert.“

    Die neue Broschüre ist Ergebnis eines Austauschs zwischen Fachleuten aus Schule und Hochschule über die besondere Bedeutung der Mathematik für den Studienerfolg in den MINT-Fächern. Hierzu existieren Arbeitsgruppen, die vom Wissenschafts- und Kultusministerium im „Institutionalisierten Gesprächskreis Mathematik Schule-Hochschule (IGeMa)“ gebündelt werden. Das Basispapier Mathematik ist Bestandteil der Vereinbarung zur Studienorientierung und Stärkung des Studienerfolgs in den MINT-Fächern zwischen der Landeshochschulkonferenz und dem MWK. Es wird auf dem Online-Informationsportal www.mint-in-niedersachsen.de veröffentlicht.


    More information:

    http://www.mwk.niedersachsen.de
    http://www.mk.niedersachsen.de


    Criteria of this press release:
    Journalists
    interdisciplinary
    transregional, national
    Science policy
    German


    Help

    Search / advanced search of the idw archives
    Combination of search terms

    You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

    Brackets

    You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

    Phrases

    Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

    Selection criteria

    You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

    If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).

    Cookies optimize the use of our services. By surfing on idw-online.de you agree to the use of cookies. Data Confidentiality Statement
    Okay