idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Share on: 
06/12/2019 13:44

Informatik der Universität Rostock gründet neues Institut für Visual and Analytic Computing

kaminski Presse- und Kommunikationsstelle
Universität Rostock

    Mit Datum vom 1. Juni 2019 wurde das Institut für Visual and Analytic Computing (VAC) an der Universität Rostock mit der Übergabe der Gründungsurkunde durch den Dekan der Fakultät für Informatik und Elektrotechnik Professor Mathias Nowottnick an den designierten Institutsdirektor Professor Thomas Kirste gegründet. Das Institut VAC kooperiert eng mit dem neu strukturierten Institut für Informatik (IFI) unter Leitung von Professor Karsten Wolf.

    Im Zeitalter von „Big Data“ ist es eine der zentralen Herausforderungen, Strukturen und Zusammenhänge in Daten zu verstehen. Umfangreiche und große Wissensbereiche überspannende Daten sollen sichtbar gemacht sowie vorhandene Zusammenhänge durch Modelle beschrieben und erklärt werden. Dieser Aufgabe widmet sich das neu gegründete Institut für Visual and Analytic Computing (VAC).

    Im Institut VAC werden sowohl individuelle als auch im Verbund vorhandene Forschungskompetenzen der Informatik gebündelt, die fundamental für die Entwicklung neuer Methoden zur Aufklärung von Strukturen in Daten sind. Mit dem neuen Institut entsteht eine sichtbare, profilierte und agile Forschungsorganisation in der Fakultät für Informatik und Elektrotechnik, die den Informatik-Standort Rostock und sein bereits heute international renommiertes Forschungsprofil weiter stärken wird. Die Informatik in Rostock ist damit gerüstet für die wissenschaftlichen Herausforderungen der Zukunft, die geprägt sind von der Digitalisierung, Big Data und intelligenten Algorithmen. Sowohl in der Grundlagenforschung, der wirtschaftlichen Translation als auch in der Lehre wird sich das Institut VAC diesen Zukunftsthemen widmen. Dazu gehört auch die Fortführung und der Ausbau der Kooperation mit Forschungsinstitutionen wie dem Fraunhofer-Institut für Graphische Datenverarbeitung (IGD).

    Das Institut VAC vereint fünf Professuren der Informatik, die in diesem Forschungsfeld bereits langjährig gemeinsam wissenschaftlich aktiv sind. Es wird von den Arbeitsgruppen Computergrafik (Professorin Heidrun Schumann), Mobile Multimediale Informationssysteme (Professor Thomas Kirste), Modellierung und Simulation (Professorin Adelinde Uhrmacher), Multimediale Kommunikation (Professor Bodo Urban) und Visual Computing (Professor Oliver Staadt) gebildet. Mit insgesamt über 40 aus Landes- und Drittmitteln beschäftigten Mitarbeitenden verfügt das neuen Institut über eine solide Grundlage, um das Thema Visual and Analytic Computing für den Informatik-Standort Rostock in Forschung und Lehre vollumfänglich zu vertreten. Das Institut VAC ist Teil der Fakultät für Informatik und Elektrotechnik an der Universität Rostock und hat seinen Sitz im Konrad-Zuse-Haus auf dem Südstadt-Campus.

    Anlässlich der Institutsgründung wird der 6. Internationale Workshop „Sensor-based Activity-Recognition and Interaction” (iWOAR 2019) am 16. und 17. September 2019 in Rostock ausgerichtet. Und auch ein zweites Mal im 600. Jubiläumsjahr der Universität Rostock wird das neue Institut wissenschaftlich international sichtbar: das 24. Internationale Symposium „Vision, Modeling, and Visualization“ (VMV 2019) findet vom 30. September bis 2. Oktober 2019 in Rostock statt.


    Contact for scientific information:

    Kontakt:
    Prof. Dr.-Ing. Thomas Kirste
    Universität Rostock
    Institut für Visual and Analytic Computing
    Institutsdirektor
    Tel.: +49 381 498-7510
    E-Mail: thomas.kirste@uni-rostock.de

    Prof. Dr. rer. nat. habil. Karsten Wolf
    Universität Rostock
    Institut für Informatik
    Institutsdirektor
    Tel.: +49 381 498-7670
    E-Mail: karsten.wolf@uni-rostock.de


    Criteria of this press release:
    Journalists, all interested persons
    Information technology
    transregional, national
    Miscellaneous scientific news/publications
    German


    Prof.T.Kirste(Institutsdirektor Institut für Visual and Analytic Computing),Prof.M.Nowottnick(Dekan der INF)Prof.K.Wolf (Institutsdirektor Institut für Informatik)bei der Übergabe der Gründungsurkunde


    For download

    x

    Help

    Search / advanced search of the idw archives
    Combination of search terms

    You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

    Brackets

    You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

    Phrases

    Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

    Selection criteria

    You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

    If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).

    Cookies optimize the use of our services. By surfing on idw-online.de you agree to the use of cookies. Data Confidentiality Statement
    Okay