idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Share on: 
06/13/2019 13:35

TU Berlin: Vom Geschmackslabor bis zur Gruppenrallye

Stefanie Terp Stabsstelle Kommunikation, Events und Alumni
Technische Universität Berlin

    Das Haus des Lernens in der Marchstraße 23 präsentiert zur Langen Nacht der Wissenschaften am 15. Juni 2019 ein abwechslungsreiches Programm zum Thema Bildung

    Das Geschmackslabor der TU Berlin

    Haben Geschmackserlebnisse eine Bedeutung, erzählen sie sogar eine Geschichte? Im Geschmackslabor der TU Berlin wird erforscht, was das eigentlich ist – das Schmecken. Zur Langen Nacht lädt es zu einem Experiment ein, bei dem die Besucher*innen die versteckten Bedeutungen des Essens „erkosten“ können.

    Zeit: Samstag, 15. Juni 2019, 18–23 Uhr
    Ort: Haus des Lernens, Marchstr. 23, 10587 Berlin, Raum MAR 0.011, MAR 1.001 und MAR 1.065b

    Gruppenrallye als Unterrichtsmethode

    Wir sind der Laus voraus! Wie schaffen Lehrer*innen es eigentlich, theoretisches Wissen im Fachunterricht anschaulich zu vermitteln? In einer spannenden Gruppenrallye mit Themen aus dem Fachunterricht können zukünftige Lehrer*innen dieser Frage nachgehen und Neues aus dem Gartenbau erfahren. Die Rallye wird von den Lehramtsstudierenden des Garten- und Landschaftsbaus begleitet.

    Zeit: Samstag, 15. Juni 2019, 17–23 Uhr
    Ort: Haus des Lernens, Marchstr. 23, 10587 Berlin, Raum MAR 0.015

    Zukunft verstehen und gestalten

    Welche Rolle kann die sogenannte Szenariomethode heute bei der Entwicklung von alternativen Zukünften spielen? Prof. Dr. Hans Liudger Dienel, Roman Peperhove, Dr. Karlheinz Steinmüller und Dr. Birgit Weimert diskutieren die Entwicklung von Szenarien für die Gestaltung der Zukunft im internationalen Vergleich.

    Zeit: Samstag, 15. Juni 2019, 20–21 Uhr
    Ort: Haus des Lernens, Marchstr. 23, 10587 Berlin, Raum MAR 0.017

    Weitere Informationen zum Programm im Haus des Lernens: https://www.lndw.tu-berlin.de/programm/haus-des-lernens/#2425

    Journalistinnen und Journalisten sind herzlich zur Langen Nacht der Wissenschaften eingeladen. Bitte weisen Sie auf das Programm der TU Berlin in Ihrem Medium hin.

    Das gesamte Programm der TU Berlin und Ticketinformationen:
    http://www.lndw.tu-berlin.de

    Die Lange Nacht an der TU Berlin in Social-Media-Kanälen:
    #lndw19 #tuberlin
    https://twitter.com/TUBerlin
    https://www.facebook.com/LNdW.TU.Berlin
    https://www.instagram.com/tu_berlin/?hl=de

    Fotomaterial zum Download
    http://www.tu-berlin.de/?205112

    Gesamtübersicht zur LNDW 2019 in Berlin und Potsdam
    http://www.langenachtderwissenschaften.de/

    Weitere Informationen erteilt Ihnen gern:
    Stefanie Terp
    Pressesprecherin der TU Berlin
    Stabsstelle Kommunikation, Events und Alumni
    Tel.: 030 314-23922
    E-Mail: pressestelle@tu-berlin.de


    Criteria of this press release:
    Journalists, Scientists and scholars, Students, Teachers and pupils, all interested persons
    Nutrition / healthcare / nursing, Social studies, Teaching / education
    transregional, national
    Miscellaneous scientific news/publications, Schools and science
    German


    Help

    Search / advanced search of the idw archives
    Combination of search terms

    You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

    Brackets

    You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

    Phrases

    Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

    Selection criteria

    You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

    If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).

    Cookies optimize the use of our services. By surfing on idw-online.de you agree to the use of cookies. Data Confidentiality Statement
    Okay