idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Share on: 
08/14/2019 17:18

Energiewirtschaftstage zum Thema Smart Market und Smart Grids an der FH Aachen

Team Pressestelle Presse-, Öffentlichkeitsarbeit und Marketing
FH Aachen

    Die 6. Energiewirtschaftstage der FH Aachen beschäftigen sich in diesem Jahr mit dem Thema Smart Market und Smart Grids und richten sich an Vertreterinnen und Vertreter aus Wirtschaft, Forschung und Politik, die sich mit den Herausforderungen in der Energiewirtschaft befassen, sowie an Doktoranden und interessierte Studierende. Sie finden am 4. September 2019 von 8 bis 17.30 Uhr an der FH Aachen, Hörsaalgebäude D, Eupener Straße 70, 52066 Aachen statt. Anmeldeschluss ist der 26.08.2019

    Die Energiewirtschaft ist in einem Transformationsprozess, der stark getrieben wird durch Energiewende und Digitalisierung. Eine Folge ist, dass das Energiesystem zukünftig flexibler reagieren muss aufgrund dargebotsabhängiger, regenerativer Erzeugung und begrenzt verfügbarer Netzkapazität. Dies kann marktlich über preisliche Steuersignale in einem smarten (regionalen) Markt – Smart Market – oder technisch über die Möglichkeit der Steuerung in smarten digitalisierten Netzen – Smart Grids – oder einer Kombination von beidem erfolgen. Jede dieser Lösungen ist komplex in der Umsetzung und im Ergebnis offen und deshalb aktuell Forschungsgegenstand in unterschiedlichsten Forschungsprojekten und Unternehmen.

    Deshalb ist das Leitthema der 6. Auflage der Energiewirtschaftstage in diesem Jahr: „Quo vadis, Smart Markets und Smart Grids?“. Tagungsort ist die FH Aachen, Hörsaalgebäude D, Eupener Straße 70, 52066 Aachen. Die Energiewirtschaftstage finden am 4.9.2019 von 8 bis 17.30 Uhr statt.

    Wir wollen das Thema aus Sicht der unterschiedlichen Marktrollen heraus betrachten – Netzbetreiber, Energiehändler und Energievertrieb, Politik und Regulator, Geschäfts- und Privatkunde. Anhand von Vorträgen zu aktuellen Forschungsergebnissen wird die aktuelle Situation beleuchtet und werden mögliche Entwicklungspfade aufgezeigt und diskutiert. In einer Workshop- und Postersession wollen wir den Austausch zwischen den Teilnehmerinnen und Teilnehmern intensivieren. Darüber hinaus bieten sich zahlreiche Möglichkeiten, miteinander in Kontakt und ins Gespräch zu kommen.

    Die Energiewirtschaftstage richten sich an Vertreterinnen und Vertreter aus Wirtschaft, Forschung und Politik, die sich mit den Herausforderungen in der Energiewirtschaft befassen, sowie an Doktoranden und interessierte Studierende. Anmeldeschluss ist der 26.08.2019. Die Kosten belaufen sich regulär auf 85 Euro, für Studierende auf 15 Euro.


    More information:

    https://akademie.fh-aachen.de/veranstaltungen/energiewirtschaftstage


    Criteria of this press release:
    Business and commerce, Journalists, Scientists and scholars, Students
    Economics / business administration, Energy
    transregional, national
    Advanced scientific education, Scientific conferences
    German


    Help

    Search / advanced search of the idw archives
    Combination of search terms

    You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

    Brackets

    You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

    Phrases

    Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

    Selection criteria

    You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

    If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).

    Cookies optimize the use of our services. By surfing on idw-online.de you agree to the use of cookies. Data Confidentiality Statement
    Okay