idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Google Play Store



Share on: 
10/02/2019 16:50

PRESSEEINLADUNG 28. Jahrestagung der Deutschen Transplantationsgesellschaft

Dr. Bettina Albers Geschäftsstelle
Deutsche Transplantationsgesellschaft e.V.

    Pressekonferenz: Donnerstag, den 17. Oktober 2019 von 12:00 bis 12:30 Uhr;
    Konferenzraum 02, (Kongresszentrum HCC Hannover)

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    vom 17. bis zum 19. Oktober 2019 findet in Hannover die 28. Jahrestagung der Deutschen Transplantationsgesellschaft (DTG) statt. Der Kongress ist das größte deutschsprachige Forum der Transplantationsmedizin.

    Am Donnerstag, den 17. Oktober 2019 von 12:00 bis 12:30 Uhr möchten wir Sie herzlich zur offiziellen Kongress-Pressekonferenz einladen, bei der wir aktuelle Themen diskutieren werden:

    Allgemeine Lage der Transplantationsmedizin in Deutschland
    Univ.-Prof. Dr. med. Bernhard Banas, Regensburg, Präsident der Deutschen Transplantationsgesellschaft

    Neues zur Widerspruchslösung
    Prof. Dr. Christian Strassburg, Bonn, Vorstandsmitglied der 28. Jahrestagung der Deutschen Transplantationsgesellschaft

    Rebirth active & ex vivo Organperfusion
    Prof. Dr. Dr. h.c. med. Axel Haverich und Prof. Dr. med. Gregor Warnecke, Hannover, Tagungspräsidenten der 28. Jahrestagung der Deutschen Transplantationsgesellschaft

    Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und bitten um Ihre Voranmeldung zur Pressekonferenz per E-Mail an: albers@albersconcept.de

    Das wissenschaftliche Programm können Sie vorab online einsehen:
    www.dtg2019.de

    Wir hoffen, Sie vor Ort begrüßen zu dürfen!

    Herzliche Grüße
    Dr. Bettina Albers
    Pressestelle DTG
    Kontakt/ Pressestelle
    albersconcept
    Dr. Bettina Albers
    Jakobstraße 38
    99423 Weimar
    albers@albersconcept.de
    Tel.: 03643 / 776423
    Mobil: 0174 / 2165629


    More information:

    http://www.d-t-g-online.de


    Criteria of this press release:
    Journalists
    Medicine, Social studies
    transregional, national
    Press events, Scientific conferences
    German


    Help

    Search / advanced search of the idw archives
    Combination of search terms

    You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

    Brackets

    You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

    Phrases

    Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

    Selection criteria

    You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

    If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).