Digitalisierung im Maschinenbau: h_da-Student mit VDMA-Nachwuchspreis ausgezeichnet

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Share on: 
11/15/2019 12:06

Digitalisierung im Maschinenbau: h_da-Student mit VDMA-Nachwuchspreis ausgezeichnet

Simon Colin Hochschulkommunikation
Hochschule Darmstadt

    Darmstadt – Christian Hemming ist beim Nachwuchspreis „Digitalisierung im Maschinenbau 2019“ des VDMA Software und Digitalisierung mit dem 1. Preis für die beste Masterarbeit ausgezeichnet worden. In seiner Abschlussarbeit im Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen an der Hochschule Darmstadt (h_da) setzte sich Hemming mit einem Konzept für eine App auseinander, die es Unternehmen künftig noch besser ermöglichen soll, die Effektivität von Produktionsanlagen zu messen. Entwickler der App ist die in Darmstadt ansässige „ADAMOS GmbH“, die sich mit Produkten für das Internet der Dinge im Maschinenbau beschäftigt.

    Preisträger Christian Hemming ist Student am Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik mit Vertiefung im Maschinenbau. Im Lehrgebiet Automatisierungstechnik und Antriebstechnik von Prof. Dr. Bernhard May erstellte er ein Konzept für eine App, die die „ADAMOS GmbH“ derzeit entwickelt. Die App soll Unternehmen dabei unterstützen, die Gesamtanlageneffektivität (OEE) kontinuierlich zu messen, um so Transparenz über Verluste zu schaffen, welche im Anschluss zielgerichtet behoben werden können.

    Für die geplante OEE-App hat Christian Hemming ein neues generisches Modell entwickelt, um die Effektivität von Produktionsanlagen zu ermitteln. Eine Anlage arbeitet dann effektiv, wenn sie verfügbar ist, eine hohe Leistung und Produktionsqualität zeigt. Oft werden die ermittelten Kennzahlen noch händisch erfasst oder mit teuren Maschinenplanungstools. Die gerade entstehende App soll die Erfassung komfortabler machen, zudem lässt sich das Modell von Christian Hemming in vielen Bereichen und branchenübergreifend nutzen.

    Mit dem Nachwuchspreis „Digitalisierung im Maschinenbau“ zeichnen der VDMA Software und Digitalisierung und die VDMA Initiative „Maschinenhaus – Plattform für innovative Lehre“ herausragende Abschlussarbeiten aus den Bereichen Ingenieurwissenschaften und Informatik aus. Professorinnen und Professoren deutscher Hoch-schulen nominierten hierfür zum dritten Mal ihre besten Studierenden. Insgesamt 31 Absolventinnen und Absolventen von 20 Hochschulstandorten aus Deutschland standen mit ihren Abschlussarbeiten aus Bachelor- und Masterstudiengängen zur Wahl. Die Preisverleihung fand am gestrigen Donnerstag, 14. 11., in Würzburg statt.


    Criteria of this press release:
    Business and commerce, Journalists, Scientists and scholars, Students, Teachers and pupils
    Electrical engineering, Information technology, Mechanical engineering
    transregional, national
    Contests / awards
    German


    Preisträger Christian Hemming (Mitte) mit Prof. Dr. Bernhard May, Fachbereich Maschinenbau und Kunststofftechnik der Hochschule Darmstadt (links), und Felix Hackelöer von der "ADAMOS GmbH".


    For download

    x

    Help

    Search / advanced search of the idw archives
    Combination of search terms

    You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

    Brackets

    You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

    Phrases

    Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

    Selection criteria

    You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

    If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).

    Cookies optimize the use of our services. By surfing on idw-online.de you agree to the use of cookies. Data Confidentiality Statement
    Okay