Die BTU punktet bei den LEX Preisen 2019

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Share on: 
11/15/2019 17:44

Die BTU punktet bei den LEX Preisen 2019

Ralf-Peter Witzmann Stabsstelle Kommunikation und Marketing
Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg

    Drei Lausitzer Jungunternehmen wurden mit Preisen des Lausitzer Existenzgründerwettbewerbs ausgezeichnet, den die Wirtschaftsinitiative Lausitz (WiL) vergibt. Der Einladung zum Campus der BTU in Cottbus-Sachsendorf folgten mehr als 100 Gäste, darunter Barbara Meyer, Abteilungsleiterin im Sächsisches Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr, Dr. Klaus Freytag, Beauftragter des Ministerpräsidenten des Landes Brandenburg für die Lausitz und Prof. Katrin Salchert, Vizepräsidentin der BTU Cottbus-Senftenberg.

    In ihren Grußworten an die Preisträger und Gäste hoben am 13. November 2019 alle drei die Bedeutung des Wettbewerbs für die Region hervor und zeigten sich beeindruckt von so viel Unternehmertum und Schaffenskraft.

    Der mit 5.000 € dotierte erste Preis in der Kategorie "bestes Unternehmenskonzept" ging an die BTU-Ausgründung Pattarina GmbH von Dr. Nora Baum und Markus Uhlig. Das Unternehmen hat eine App entwickelt, mit der Schnittteile im Handybildschirm, mit Hilfe von Augmented Reality, präzise angezeigt und direkt auf den Stoff übertragen werden können. Die App dient dazu, Aufwand und Zeit zu sparen und sich eine bessere Übersicht über die Schnittmuster und Nähprojekte zu behalten. Dr. Markus Binder, Vorsitzender der WiL und LEX-Juryvorsitzender sagt über den ersten Platz: „Unsere Preisträger sind Menschen, die nichts dem Zufall überlassen und analytisch, zielorientiert und rational die Dinge angehen. Bei ihrer Präsentation in der Jurysitzung zeichneten sie sich durch ihre Energie und leidenschaftliche Präsentation ihrer Geschäftsidee aus. Mit ihrem Konzept, ihrer Professionalität und ihrer Leidenschaft haben sie uns überzeugt. Insgesamt sind alle Bewerber bestens aufgestellt, mit ihrem Geschäft die Zukunft in der Lausitz zu gestalten. Wir wünschen allen Preisträgern, den Nominierten und Teilnehmern viel Erfolg bei der Umsetzung ihrer Geschäftsidee und stehen als Wirtschaftsinitiative Lausitz gerne auch weiterhin an ihrer Seite.“

    Über 1.500 € und den dritten Preis freute sich die BTU-Ausgründung AMtastic mit Andreas Neumann, Marco Lubosch, Mario Pietzig und Jens Wasielewski. Das Unternehmen AMtastic aus Cottbus bietet seinen Kunden Auftragsschweißarbeiten mit verschiedenen Schweißverfahren als Dienstleistung an. Das bedeutet, einen 3D-Druck von metallischen, endkonturnahen Halbzeugen beliebiger Geometrie und die Aufarbeitung von Bauteilen. Das Besondere hierbei ist seine eigene Software zur Berechnung der Schweißbahnen.

    Auch in diesem Jahr haben sich wieder viele Gründerinnen und Gründer, mit kreativen und innovativen Geschäftsplänen am LEX beteiligt. Der Lausitzer Existenzgründer Wettbewerb ehrt bereits seit 16 Jahren herausragende Gründerinnen und Gründer aus der Lausitz, die mit ihren Konzepten das Potential für nachhaltige Gründungen und somit die nachhaltige Entwicklung der Lausitz haben. Seit 2009 wird der LEX unter Federführung der Wirtschaftsinitiative Lausitz ausgetragen, die den Gründern mit zahlreichen Referenten, Coaches und Juroren bei den ersten Schritten in die Selbständigkeit zur Seite stehen. Zudem tragen mehr als 100 Partner und Sponsoren dazu bei, dass dieser Wettbewerb veranstaltet werden kann. Der Schülerwettbewerb fand bereits zum zweiten Mal als Sonderpreis-Auslobung statt. Und auch für das nächste Jahr sind Jungunternehmer sowie Schüler zur Einreichung ihrer Businesspläne aufgerufen.

    Pressekontakt:

    Tina Berger
    Stabsstelle Kommunikation und Marketing
    T +49 (0) 355 69-2430
    tina.berger(at)b-tu.de


    More information:

    https://www.wil-ev.de/index.php/lex.html - mehr zum Lausitzer Existenzgründerwettbewerb (LEX)


    Criteria of this press release:
    Business and commerce, Journalists, Students, Teachers and pupils, all interested persons
    interdisciplinary
    transregional, national
    Contests / awards, Transfer of Science or Research
    German


    Die Gewinner des LEX 2019, Dr. Nora Baum und Markus Uhlig von der Pattarina GmbH.


    For download

    x

    Help

    Search / advanced search of the idw archives
    Combination of search terms

    You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

    Brackets

    You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

    Phrases

    Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

    Selection criteria

    You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

    If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).

    Cookies optimize the use of our services. By surfing on idw-online.de you agree to the use of cookies. Data Confidentiality Statement
    Okay