idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore



Share on: 
11/19/2019 16:19

Eine echte Erfolgsgeschichte: 43 Deutschlandstipendien an der Deutschen Sporthochschule vergeben

Sabine Maas Presse und Kommunikation
Deutsche Sporthochschule Köln

    Mit 11 Stipendien war die Deutsche Sporthochschule Köln 2009 – damals noch als NRW-Stipendium – ins Förderprogramm gestartet. Gestern Abend konnte auf der Playa in Cologne die Rekordanzahl von 43 Deutschland-Stipendien übergeben werden. Die Förderung geht an Studierende mit herausragenden Leistungen, an Spitzensportler*innen, an Studierende mit Behinderung sowie an Studierende mit Kindern.

    „Das Deutschlandstipendium hat sich zu einer echten Erfolgsgeschichte entwickelt“, mit diesen Worten begrüßte Hochschulrektor Professor Heiko Strüder am Montagabend Stipendiat*innen, Förderer und Gäste im gemütlichen Ambiente der Playa in Cologne. Seit dem Sommersemester 2011 fördert das Deutschlandstipendium begabte Studierende, deren Werdegang herausragende Leistungen in Studium und Beruf erwarten lässt, sowie Studierende, die unter besonderen Bedingungen studieren. Sie erhalten 300 Euro monatlich – die Hälfte vom Bund und die andere Hälfte von privaten Stipendiengeber*innen. Die Förderung erfolgt zunächst für zwei Semester und kann bis zum Ende der Regelstudienzeit verlängert werden.

    In diesem Jahr konnte die Deutsche Sporthochschule Köln 43 Stipendien vergeben, so viele wie noch nie. Größte Stipendiengeberin ist die Sportstiftung NRW, die seit 2018 Leistungssportler*innen fördert und neben 12 Einzelstipendien zusätzlich drei externe Partner für weitere Stipendien gewinnen konnte. „Mit dem Deutschlandstipendium haben wir eine sportpolitische Wirkung erreicht, die vorher nicht vorstellbar war“, freute sich Jürgen Brüggemann als Vertreter der Sportstiftung NRW.

    Mit ihrer Teilnahme am Stipendienprogramm haben Förderer die Möglichkeit, Studierende mit außergewöhnlichem sportlichen oder Studienerfolg zu unterstützen. Gefördert werden aber auch Studierende, die trotz besonderer Hürden und Belastungen im Alltag erfolgreich ihren universitären Weg gehen, sowie herausragendes (soziales) Engagement.

    Die Deutsche Sporthochschule bedankt sich bei allen Förderern:
    DGUV, Deutsche Telekom AG, Fujitsu, Sportstiftung NRW, JOKA, GATX, STRÖER, Dr. Thomas Bscher, Gesellschaft der Freunde und Förderer des Olympiastützpunkts Rheinland, SpoHo-Ehemaligen-Stammtisch, SpoHo.Net (mit Big Battle), Kliniken Bad Neuenahr, weinor, Augencentrum Köln, Playa in Cologne mit Heilandt Kaffeemanufaktur, Gerolsteiner, Stiftung 1. FC Köln


    Criteria of this press release:
    Business and commerce, Journalists, Students, all interested persons
    Sport science
    regional
    Contests / awards, Studies and teaching
    German


    Übergabe Deutschlandstipendium: Stipendiat*innen und Stipendiengeber*innen.


    For download

    x

    Help

    Search / advanced search of the idw archives
    Combination of search terms

    You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

    Brackets

    You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

    Phrases

    Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

    Selection criteria

    You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

    If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).