Sehr gute Noten für Masterstudiengang Psychologie

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo


Share on: 
12/05/2019 10:57

Sehr gute Noten für Masterstudiengang Psychologie

Patricia Achter Dezernat Kommunikation
Otto-Friedrich-Universität Bamberg

    Studierende der Universität Bamberg haben ihr Fach beim CHE-Hochschulranking positiv bewertet.

    Der Masterstudiengang Psychologie der Universität Bamberg schneidet im CHE-Hochschulranking hervorragend ab: In vier von acht Kategorien erreicht er die Spitzengruppe, zum Beispiel wird die allgemeine Studiensituation mit der Schulnote 1,6 bewertet, wobei der Mittelwert für alle Hochschulen bei 2,2 liegt. Durch eine Umfrage unter Masterstudierenden hat das Centrum für Hochschulentwicklung (CHE) ermittelt, wie diese ihr Fach beurteilen. Die Ergebnisse wurden am 2. Dezember 2019 veröffentlicht. „Wir freuen uns mit den Kolleginnen und Kollegen im Fach Psychologie, dass die Studierenden neben dem Bachelor- auch den Masterstudiengang als überaus attraktiv bestätigen“, sagt Prof. Dr. Frithjof Grell, Vizepräsident für Lehre und Studierende.

    Mit überdurchschnittlichen Noten belohnen die Bamberger Masterstudierenden unter anderem das Lehrangebot der Psychologie. Dabei heben sie insbesondere die Freiheiten bei der individuellen fachlichen Schwerpunktsetzung positiv hervor, indem sie die Note 1,6 vergeben, während der Mittelwert für alle Hochschulen bei 2,6 liegt. Die Studienorganisation wird mit 1,7 bewertet. So sind die Studierenden beispielsweise mit den Teilnehmerzahlen in den Lehrveranstaltungen sehr zufrieden. Note 1,9 erhält die Bamberger Psychologie für die gute Betreuung durch die Dozierenden. Sie unterstützen die Studierenden zum Beispiel überdurchschnittlich gut bei der Vorbereitung von Hausarbeiten.

    Über die sehr guten Bewertungen freut sich der Studiengangsverantwortliche, Prof. Dr. Jascha Rüsseler, der erläutert: „Das zeigt, dass sich unser seit vielen Jahren eingeschlagener Weg der konsequenten Qualitätssicherung und eines ausgewogenen Verhältnisses von Berufspraxis und Forschungsorientierung im Studium bewährt hat.“ Die Psychologinnen und Psychologen der Universität Bamberg würden den Studiengang verstärkt internationalisieren und auch in Zukunft ein hervorragendes Studienangebot anbieten. Um dem neuen Psychotherapeutengesetz gerecht zu werden, soll ab dem Wintersemester 2021/22 der Masterstudiengang „Psychologie: Klinische Psychologie und Psychotherapie“ eingeführt werden. Absolventinnen und Absolventen erlangen dadurch nicht nur einen universitären Abschluss, sondern auch eine Approbation, sodass sie als Psychotherapeuten arbeiten dürfen.

    Mit dem Hochschulranking bietet das CHE seit über 20 Jahren Studieninteressierten Informationen und Transparenz für mehr als 30 Fächer, um das passende Angebot zu finden. Neben Fakten zu Studium, Lehre und Forschung umfasst das Ranking Urteile von Studierenden über die Studienbedingungen an ihrer Hochschule. Jedes Jahr wird ein Drittel der untersuchten Fächer neu beurteilt. 2019 betrifft das die Fächer Psychologie, Elektrotechnik und Informationstechnik, Maschinenbau, Bauingenieurwesen und Umweltingenieurwesen/Bau. Nun liegen die Umfrageergebnisse unter Masterstudierenden vor.

    Das Ranking der Masterstudiengänge ist unter www.zeit.de/masterranking abrufbar.


    Contact for scientific information:

    Prof. Dr. Jascha Rüsseler
    Professor für Kognitions- und Emotionspsychologie
    Tel.: 0951/863-1991
    jascha.ruesseler@uni-bamberg.de


    More information:

    http://www.zeit.de/masterranking


    Criteria of this press release:
    Journalists, Students, Teachers and pupils, all interested persons
    Psychology
    regional
    Advanced scientific education, Studies and teaching
    German


    Help

    Search / advanced search of the idw archives
    Combination of search terms

    You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

    Brackets

    You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

    Phrases

    Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

    Selection criteria

    You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

    If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).

    Cookies optimize the use of our services. By surfing on idw-online.de you agree to the use of cookies. Data Confidentiality Statement
    Okay