Zum 50. Geburtstag sucht die Evangelische Hochschule Rheinland-Westfalen-Lippe ehemalige Studierende und Lehrende

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo


Share on: 
12/06/2019 08:15

Zum 50. Geburtstag sucht die Evangelische Hochschule Rheinland-Westfalen-Lippe ehemalige Studierende und Lehrende

MA Julia Gottschick Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Evangelische Hochschule Rheinland-Westfalen-Lippe

    Anlässlich ihres 50-jährigen Bestehens im Jahr 2021 sucht die Evangelische Hochschule Rheinland-Westfalen-Lippe (EvH RWL) in Bochum ehemalige Studierende, Lehrende und Lehrbeauftragte aus den vergangenen 50 Jahren.

    Anlässlich ihres 50-jährigen Bestehens im Jahr 2021 sucht die Evangelische Hochschule Rheinland-Westfalen-Lippe (EvH RWL) in Bochum ehemalige Studierende. Die Professorinnen Diana Franke-Meyer und Carola Kuhlmann würden diese gern nach ihren Studien- und Berufserfahrungen befragen - und zwar gemeinsam mit heutigen Studenten und Studentinnen. Wer in den vergangenen 50 Jahren an der EvH studiert hat und gern Erfahrungen teilen möchte, kann sich unter der Mailadresse gespraeche_50_jahre_evh@evh-bochum.de melden.

    Wünschenswert wäre zu erfahren, in welchen Berufsfeldern die Absolventen Erfahrungen haben. So können sich Studierende einklinken, die sich für diese Praxis interessieren. Auch ehemalige Lehrende oder Lehrbeauftragte sind herzlich eingeladen, sich zu melden.

    Zum Hintergrund: 1971 wurde aus der Höheren Wohlfahrtsschule der Westfälischen Frauenhilfe und der Jugendleiterinnenausbildung der Kaiserwerther Diakonie die Evangelische Fachhochschule in Trägerschaft der Landeskirchen Rheinland-Westfalen-Lippe. Seitdem haben in fast fünf Jahrzehnten sozialpädagogische Fachkräfte ihr Studium an der Hochschule abgeschlossen. Die bevorstehende 50-Jahr-Feier ist nun Anlass zur Befragung.

    Die EvH RWL in Bochum ist die größte evangelische Hochschule in Deutschland. Träger sind die Landeskirchen Rheinland, Westfalen und Lippe. Derzeit nehmen rund 2500 Studierende die umfassenden Studienangebote im Sozialwesen und der Gemeindepädagogik wahr. 71 hauptamtlich Lehrende und[nbsp]28 wissenschaftliche Mitarbeitende sorgen für ein weit gefächertes Lehrangebot und eine optimale Betreuung der Studierenden. Schwerpunkte der Forschung sind Inklusion, Versorgungsstrukturen im Sozial- und Gesundheitswesen sowie ethische Grundlagen des Sozialstaats.


    Contact for scientific information:

    Prof. Dr. Carola Kuhlmann, kuhlmann@evh-bochum.de;
    Prof. Dr. Diana Franke-Meyer, franke-meyer@evh-bochum.de

    Evangelische Hochschule Rheinland-Westfalen-Lippe
    Pressestelle
    Julia Gottschick
    Immanuel-Kant-Str. 18 – 20
    44803 Bochum

    Tel.: 0234 / 36901 – 123
    Fax: 0234 / 36901 – 100
    E-Mail: gottschick@evh-bochum.de


    Criteria of this press release:
    Journalists, all interested persons
    Nutrition / healthcare / nursing, Philosophy / ethics, Social studies, Teaching / education
    transregional, national
    Miscellaneous scientific news/publications, Research projects
    German


    Die Evangelische Hochschule in Bochum


    For download

    x

    Help

    Search / advanced search of the idw archives
    Combination of search terms

    You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

    Brackets

    You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

    Phrases

    Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

    Selection criteria

    You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

    If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).

    Cookies optimize the use of our services. By surfing on idw-online.de you agree to the use of cookies. Data Confidentiality Statement
    Okay