7facher Sieg für die HFF München beim spotlight Festival 2020

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Science Video Project

Thema Corona


Share on: 
03/25/2020 16:09

7facher Sieg für die HFF München beim spotlight Festival 2020

Jette Beyer Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Hochschule für Fernsehen und Film München

    Beim 23. spotlight – Festival für Bewegtbildkommunikation gewannen Studenten*innen der Hochschule für Fernsehen und Film (HFF) München 7 spotlight STUDENTS Awards 2020:

    Fachjury Awards 2020 – STUDENTS Kategorie TV & KINO

    GOLD für BLOWING BUBBLES
    Idee: Emilia Möbus, Jakob Grahl, Danilo Pejakovic
    Regie: Emilia Möbus
    Kamera: Georg Nikolaus
    Produktion: Sova Pictures
    Producer: Robert Richarz
    Kunde: UEFA (Spec-Spot ohne Kundenauftrag)

    BRONZE für einhorn condoms – A STORY OF LOVE
    Idee. Rebecca Hoeft, Linda-Schiwa Klinkhammer
    Regie: Linda-Schiwa Klinkhammer (in Co-Regie mit Rebecca Hoeft)
    Kamera: Rebecca Hoeft
    Produktion: kalekone film
    Producer: Katharina Kolleczek, Lea Neu
    Kunde einhorn condoms (Spec-Spot ohne Kundenauftrag)

    Fachjury Awards 2020 – STUDENTS Kategorie WEB & MOBILE

    SILBER für DON’T GET DIVORCED
    Idee: Tilmann Wittneben, Veronika Hafner
    Regie: Veronika Hafner
    Kamera: Moritz Dehler
    Produktion: ArcticFoxFilm
    Producer: Christoph Degenhart, Julian Coromines, Seren Sahin
    Kunde: Netflix (Spec-Spot ohne Kundenauftrag)

    Publikum Awards 2020 – STUDENTS Kategorie TV & KINO

    GOLD für einhorn condoms – A STORY OF LOVE
    Details s.o.

    SILBER für BLOWING BUBBLES
    Details s.o.

    Publikum Awards 2020 – STUDENTS Kategorie WEB & MOBILE

    BRONZE für Dr. Hauschka – SKIN
    Idee: Fariba Buchheim & Andreas Pfohl
    Regie: Fariba Buchheim & Andreas Pfohl
    Kamera: Luis De Maia
    Producer: Fariba Buchheim & Andreas Pfohl
    Kunde: Dr. Hauschka

    Publikum Awards 2020 – STUDENTS Kategorie SOCIAL INFLUENCE

    GOLD für CHINA
    Idee: David Preute, Leon Hellmann
    Regie: David Preute
    Kamera: Thomas Spitschka
    Produktion: Cellardor Film
    Producer: Max Traub, Leon Hellmann
    Kunde: Stiftung Nagelschneider / Climate Clip Awards 2019

    Über das spotlight Festival
    Das Festival für Bewegtbildkommunikation spotlight ist ein renommierter Kreativwettbewerb, der seit 1998 jährlich durchgeführt wird und heute als das größte Festival seiner Art im deutschsprachigen Raum gilt. Es…
    • zählt neben Cannes Lions, New York Festivals, Eurobest und dem ADC-Wettbewerb zu den weltweit wichtigsten Kreativwettbewerben, die für das deutsche Kreativranking von W&V und Handelsblatt sowie HORIZONT berücksichtigt werden
    • ist einzigartig in Europa: Die Besonderheit des Wettbewerbs liegt in der parallel erfolgenden Bewertung durch die hochkarätige Fachjury sowie die große Publikumsjury
    • ist das größte und bedeutendste Festival für professionelle Bewegtbildkommunikation im deutschsprachigen Raum
    • ist Marktführer der Nachwuchswettbewerbe für Bewegtbildkommunikation im deutschsprachigen Raum
    • ist sowohl Kreativwettbewerb als auch Kongress
    • zeigt die aktuellen Entwicklungen und Trends im Bereich Bewegtbildkommunikation
    • ist Medien- und Kulturevent in einem und zugleich eines der wichtigsten Begegnungsfelder der deutschsprachigen Kreativszene. Hier treffen Zuschauerreaktionen auf Fachmeinungen und Kommunikationsprofis auf junge Talente

    spotlight Festival 2020 [Text zitiert von der Festival-Website www.spotlight-festival.de]
    Liebe Freunde des spotlight-Festivals,
    Sie ahnen es: Auch spotlight kann nicht in gewohnter Form stattfinden. Aber es gibt gute Nachrichten: Denn als Festival, das sich der Bewegtbildkommunikation verschrieben hat, ist spotlight auch in eigener Sache kreativ: Sowohl die Sitzung der Fachjury als auch die Publikumsabstimmung werden ins Internet verlegt. Damit ist die Vergabe der begehrten spotlight-Awards gesichert, die allen Gewinnern wichtige Punkte im deutschen Kreativranking einbringen. [Auszug]


    More information:

    http://www.hff-muc.de


    Criteria of this press release:
    Journalists
    Media and communication sciences
    transregional, national
    Contests / awards
    German


    Help

    Search / advanced search of the idw archives
    Combination of search terms

    You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

    Brackets

    You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

    Phrases

    Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

    Selection criteria

    You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

    If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).

    Cookies optimize the use of our services. By surfing on idw-online.de you agree to the use of cookies. Data Confidentiality Statement
    Okay