Ausschreibung: Ethische Verantwortung in der modernen Krebsmedizin - Fristverlängerung

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

idw-Abo
Science Video Project



Share on: 
04/06/2020 11:24

Ausschreibung: Ethische Verantwortung in der modernen Krebsmedizin - Fristverlängerung

Christiana Tschoepe Pressestelle
Deutsche Krebshilfe

    Stiftung Deutsche Krebshilfe
    Bewerbungsschluss für Absichtserklärungen: 15.05.2020

    Weiterentwicklungen und Fortschritte in der modernen Krebsmedizin bei knappen Ressourcen im Gesundheitswesen führen zu neuen Herausforderungen für die ethische Verantwortung in der Onkologie. Dies betrifft schwierige Entscheidungssituationen im Versorgungsalltag, aber auch ethische Aspekte der onkologischen Wissensvermittlung im Zuge des Aufklärungsprozesses durch den Arzt oder durch mediale Berichterstattung.

    Mit dem Ziel, ethische Herausforderungen der modernen Krebsmedizin wissenschaftlich zu untersuchen, zu definieren und Lösungskonzepte zu entwickeln, hat die Deutsche Krebshilfe die Einrichtung eines Förderungsschwerpunktprogrammes 'Ethische Verantwortung in der modernen Krebsmedizin' beschlossen. Das Programm ist mit 3,5 Mio. Euro budgetiert.

    Das Förderungsschwerpunktprogramm richtet sich in einem interdisziplinären Ansatz an alle mit diesen Fragestellungen befassten Professionen einschließlich der Ethik, der Philosophie, der Theologie, der Soziologie, den Medienwissenschaften, der Medizin sowie den Naturwissenschaften und umfasst folgende Themenkomplexe:

    1. Ethisch verantwortete Wissensvermittlung (durch Medien/Wissenschaft/therapeutisches Team)
    2. Ethische Verantwortung für Therapieentscheidungen im klinischen Alltag in Grenzfällen
    3. Ökonomischer Einfluss auf Therapieentscheidungen

    Das Antrags-/Begutachtungsverfahren ist dreistufig: Absichtserklärungen sind bis zum 15.05.2020, 13.00 Uhr einzureichen. Kurzanträge müssen der Deutschen Krebshilfe spätestens am 15.07.2020, 13.00 Uhr vorliegen. Bei positiver Vorbegutachtung sind ausgearbeitete Anträge einzureichen. Die Frist für die ausgearbeiteten Anträge wird noch bekannt gegeben – bitte erkundigen Sie sich online. Die fristgerechte Vorlage einer Absichtserklärung ist Voraussetzung für die Einreichung eines Kurzantrages.

    Weitere Informationen:
    https://www.krebshilfe.de/forschen/foerderung/ausschreibungen/


    Contact for scientific information:

    Stiftung Deutsche Krebshilfe
    Tatiana Hesse
    Telefon: 0228 72990-209
    hesse@krebshilfe.de
    Buschstr. 32
    53113 Bonn


    Criteria of this press release:
    Scientists and scholars
    Media and communication sciences, Medicine, Nutrition / healthcare / nursing, Philosophy / ethics
    transregional, national
    Contests / awards, Research projects
    German


    Help

    Search / advanced search of the idw archives
    Combination of search terms

    You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

    Brackets

    You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

    Phrases

    Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

    Selection criteria

    You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

    If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).

    Cookies optimize the use of our services. By surfing on idw-online.de you agree to the use of cookies. Data Confidentiality Statement
    Okay