Hilfe ist nötig, jede Spende kann helfen: Schon 150 Anträge von Studierenden für Corona-Hilfs-Fonds

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

idw-Abo
Science Video Project



Share on: 
05/20/2020 15:39

Hilfe ist nötig, jede Spende kann helfen: Schon 150 Anträge von Studierenden für Corona-Hilfs-Fonds

Luisa Rischer Pressestelle
Technische Universität Bergakademie Freiberg

    Der Verein „Freunde und Förderer der TU Bergakademie Freiberg e. V.“ (VFF), die Sparkasse Mittelsachsen, Dr. Erika Krüger und Prof. Dr. Klaus-Dieter Barbknecht haben initiativ bereits 40.000 Euro für den Corona-Hilfs-Fonds bereitgestellt. Das Startkapital ist durch Unterstützung von mehr als 60 Studierenden aufgebraucht. Weitere 100 Anträge liegen vor. Jetzt ist Hilfe gefragt!

    Jeder kann Spenden! Die individuellen Beträge können an folgendes Konto überwiesen werden:

    Kontoinhaber: Freunde und Förderer der TU Bergakademie Freiberg e.V.
    IBAN: DE55 8705 2000 3115 0144 30
    Kreditinstitut: Sparkasse Mittelsachsen
    Verwendungszweck: Corona-Hilfs-Fonds (JA); Postanschrift (falls Spendenbescheinigung gewünscht)

    Jeder Spender wird nach Zustimmung (bitte im Verwendungszweck mit „JA“ kennzeichnen) auf einer Spenderliste namentlich und ohne Betrag geführt.

    „Wir können nicht warten bis Bund und Land mit zum Teil verzinslichen Darlehen und entsprechender Bürokratie bedürftigen Studierenden helfen. Etliche Studierende sind durch Wegfall ihrer Jobs oder der Unterstützung von Zuhause in finanzielle Not geraten. Hilfe ist daher schnell und unbürokratisch und dennoch kontrolliert notwendig“, so der Geschäftsführer des Vereins "Freunde und Förderer der TU Bergakademie Freiberg e.V." (VFF), Prof. Kretzschmar. Mit Unterstützung der Sozialberatung des Studentenwerks Freiberg hilft der VFF den Studierenden unmittelbar. Hierfür wird mehr Geld benötigt. Daher starten die Beteiligten nun einen offiziellen Spendenaufruf.

    Der Corona-Hilfs-Fonds Freiberg des VFF unterstützt nicht nur in Not geratene Studierende und Mitglieder, sondern gleichzeitig auch die Wirtschaft in Freiberg. So gab es pro bisher genehmigtem Antrag für jeweils 3 Monate eine Fördersumme zwischen 250 und 1.000 Euro. Diese beinhalteten neben finanzieller Förderung auch Freitische, die in der Mensa ein Vierteljahr lang Montag bis Freitag ein kostenloses Essen ermöglichen, und von der Sparkasse Mittelsachsen zur Verfügung gestellte Gutscheine zum Einkauf bei lokalen Händlern (Fleischer, Bäcker, Döner).

    Sollte mehr Geld eingehen, als für die unmittelbare Nothilfe benötigt wird, kommt es der Unterstützung der Universität und ihrer Mitglieder anderweitig zu Gute. Der VFF unterstützt in vielfältiger Weise die Bergakademie. Informationen gibt es auf der Homepage des Fördervereins unter: https://tu-freiberg.de/wirtschaft/stiften-foerdern/freunde-foerderer.

    Die Antragsprüfung erfolgt durch die Abteilung Soziale Dienste des Studentenwerkes Freiberg. Den Antrag finden Sie hier bzw. auf der Webseite des Studentenwerkes: https://www.studentenwerk-freiberg.de/freiberg/news-artikel/de/news/corona-fonds....


    Criteria of this press release:
    Journalists, all interested persons
    interdisciplinary
    transregional, national
    Organisational matters
    German


    Help

    Search / advanced search of the idw archives
    Combination of search terms

    You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

    Brackets

    You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

    Phrases

    Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

    Selection criteria

    You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

    If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).

    Cookies optimize the use of our services. By surfing on idw-online.de you agree to the use of cookies. Data Confidentiality Statement
    Okay