Große Trauer um Professor Belke – „Er hinterlässt eine große Lücke“

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

idw-Abo
Science Video Project



Share on: 
07/23/2020 15:45

Große Trauer um Professor Belke – „Er hinterlässt eine große Lücke“

Ulrike Bohnsack Ressort Presse - Stabsstelle des Rektorats
Universität Duisburg-Essen

    Tiefe Bestürzung herrscht an der Universität Duisburg-Essen (UDE) über den plötzlichen Tod von Professor Dr. Ansgar Belke. Der 55-jährige Finanzexperte und Spitzenforscher verstarb unerwartet am 22. Juli. „Ansgar Belkes Tod ist ein schwerer Verlust, menschlich wie wissenschaftlich“, sagt Rektor Prof. Ulrich Radtke. „Unser tiefes Mitgefühl gilt vor allem seiner Familie.“

    „Wir alle sind erschüttert angesichts dieser traurigen Nachricht“, erklärt Prof. Erwin Rathgeb, Dekan der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften. „Mit ihm haben wir einen engagierten, verlässlichen und lieben Menschen, Kollegen und Dozenten verloren. Er hinterlässt eine große Lücke in der Fakultät.“

    Als Finanzexperte und Volkswirt war Ansgar Belke international hoch angesehen. Er gehörte zu den forschungsstärksten Wissenschaftlern seines Fachs. Seine Expertise war in der EU und in Fachkreisen ebenso gefragt wie in den Medien. Ansgar Belke publizierte und lehrte u.a. zur Geld- und Währungspolitik sowie zu den internationalen Finanzmärkten. Bankenkrise, Konjunktur und die Europäische Union gehörten zu seinen Schwerpunkten.

    2007 war der gebürtige Münsteraner von der Universität Hohenheim an die UDE berufen worden. Hier übernahm er den Lehrstuhl für ‚Volkswirtschaftslehre, insbesondere Makroökonomik’ und baute das Institut für Betriebswirtschaft und Volkswirtschaft (IBES) mit auf, dessen Direktor er seither war. Seit 2012 war er (ad personam) Jean Monnet Professor, eine hohe Auszeichnung der EU.

    Sein unermüdlicher Einsatz war prägend. Wissenschaftler zu sein verstand er als Berufung. Deshalb engagierte er sich – neben seiner Aufgabe als Dozent und Forscher – in Verbänden und Vereinigungen, als Sachverständiger, Autor und Mitherausgeber von Journalen und als Referent bei hochrangigen Konferenzen. Er war Gastwissenschaftler beim Internationalen Währungsfonds und beim Centre for European Policy Studies (CEPS) in Brüssel. Bis zu seinem Tod war er u.a. Mitglied im „Monetary Experts Panel“ des EU-Parlaments, Senior Fellow an der King’s Business School, London, Präsident der European Economics and Finance Society (EEFS) und er gehörte dem Vorstand des Arbeitskreises Europäische Integration (AEI) an.

    Hinweis für die Redaktion:
    Ein Foto von Prof. Dr. Ansgar Belke (Foto: UDE/Frank Preuß), stellen wir Ihnen unter folgendem Link zur Verfügung: https://www.uni-due.de/de/presse/pi_fotos.php


    Criteria of this press release:
    Business and commerce, Journalists, Scientists and scholars
    Economics / business administration
    transregional, national
    Personnel announcements
    German


    Help

    Search / advanced search of the idw archives
    Combination of search terms

    You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

    Brackets

    You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

    Phrases

    Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

    Selection criteria

    You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

    If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).

    Cookies optimize the use of our services. By surfing on idw-online.de you agree to the use of cookies. Data Confidentiality Statement
    Okay