Start der neuen hochschuleigenen Videoreihe „Fofftein“ zu aktuellen juristischen Fragestellungen

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

idw-Abo
Science Video Project



Share on: 
07/27/2020 09:00

Start der neuen hochschuleigenen Videoreihe „Fofftein“ zu aktuellen juristischen Fragestellungen

Jonathan Schramm Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Bucerius Law School, Hochschule für Rechtswissenschaft gGmbH

    Die Bucerius Law School möchte mit dem neuen Format in Kurzvideos juristischen Laien die rechtlichen Hintergründe gesellschaftspolitischer Debatten erklären.

    Mit der Videoreihe „Fofftein“ möchte die Bucerius Law School als Stiftungshochschule juristische Themen von gesellschaftlicher Relevanz für die interessierte, aber juristisch nicht notwendigerweise vorgebildete Öffentlichkeit erklären und einordnen. Zu diesen Themen werden jeweils Mitglieder der Fakultät sowie Alumnae oder Alumni als Expert:innen eingeladen. Ein kurzes Video von etwa 5-10 Minuten – entsprechend der Länge einer kurzen Kaffeepause (plattdeutsch: „Fofftein“) – führt in die Thematik, beteiligte Akteure und die Rahmenbedingungen ein und erklärt die Grundsätze des behandelten rechtlichen Themas. Die ersten Folgen thematisieren z.B. Strafbarkeitsrisiken bei Verstößen gegen Corona-Auflagen, Arzthaftung in Zeiten der Pandemie, den Kohleausstieg oder die PKW-Maut.

    Die Hochschule für Rechtswissenschaft in Hamburg möchte auf diese Weise ihrer gesellschaftlichen Verantwortung als Stiftungshochschule ein Stück weit gerecht werden und außerdem zur Versachlichung oft hitzig geführter Debatten beitragen.

    Die einzelnen Folgen sollen nicht polarisieren, nicht einseitig darstellen oder sonst Einfluss nehmen, sondern das Wissen und die Erkenntnisse aus der Hochschulgemeinschaft nutzen, um aktuelle, gesellschaftliche oder politische Fragestellungen möglichst sachlich und differenziert zu erläutern.

    Die zu aktuellen Themen kurzfristig produzierten Videos sollen die juristischen Grundsätze verständlich machen, Problembewusstsein schaffen und die beteiligten Akteure vorstellen.

    Alle Videos der Reihe finden Sie immer aktuell unter buceri.us/fofftein.

    „Mit unserer neuen Videoreihe wollen wir ein niedrigschwelliges Angebot für alle schaffen, die an den rechtlichen Fragen der heutigen gesellschaftlichen Debatten interessiert sind,“ sagt unsere Präsidentin Katharina Boele-Woelki zum Start des Projekts.

    Alle Videos werden auf YouTube sowie über die Auftritte der Hochschule in den bekannten Sozialen Netzwerken ausgespielt und unter der Lizenz CC BY ND 4.0 als Open Educational Ressource veröffentlicht. Sie dürfen also unter Namensnennung und ohne Änderungen beliebig weiterverwendet werden. Die Bucerius Law School misst Open Access und Open Educational Ressources eine große Bedeutung bei und möchte als Stiftungshochschule einen Beitrag zu frei verfügbarem Wissen leisten.


    Contact for scientific information:

    Jonathan Schramm


    More information:

    http://buceri.us/fofftein


    Attachment
    attachment icon Pressemitteilung zum Start der Videoreihe Fofftein

    Criteria of this press release:
    Journalists, Scientists and scholars, Students, Teachers and pupils
    Law
    transregional, national
    Advanced scientific education, Research projects
    German


    Einführung in das neue Format durch unseren Pressesprecher Jonathan Schramm


    For download

    x

    Video zur Arzthaftung während der Pandemie von Prof. Dr. Jens Prütting


    For download

    x

    Help

    Search / advanced search of the idw archives
    Combination of search terms

    You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

    Brackets

    You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

    Phrases

    Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

    Selection criteria

    You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

    If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).

    Cookies optimize the use of our services. By surfing on idw-online.de you agree to the use of cookies. Data Confidentiality Statement
    Okay