Prof. Erik Strauß wird Dekan der neuen Fakultät für Wirtschaft & Gesellschaft der Uni Witten/Herdecke

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

idw-Abo
Science Video Project



Share on: 
07/31/2020 12:37

Prof. Erik Strauß wird Dekan der neuen Fakultät für Wirtschaft & Gesellschaft der Uni Witten/Herdecke

Jan Vestweber Pressestelle
Universität Witten/Herdecke

    Ziel ist es, gemeinsam innovative Konzepte in Forschung und Lehre zu erarbeiten, die eine nachhaltige Gesellschaftsentwicklung fördern

    Prof. Dr. Erik Strauß (38) wird Dekan der neu gegründeten Fakultät für Wirtschaft & Gesellschaft an der Universität Witten/Herdecke (UW/H). Der Fakultätsrat wählte den Inhaber des Dr. Werner Jackstädt-Stiftungslehrstuhls für Controlling und Unternehmenssteuerung in dieser Woche zum Nachfolger von Prof. Dr. Marcel Tyrell, der die Fakultät in der zurückliegenden Amtsperiode als Dekan geführt hat.

    „Ich freue mich sehr, den Auf- und Ausbau der neuen Fakultät für Wirtschaft und Gesellschaft (i.G.) in dieser Rolle tatkräftig zu unterstützen und voranzutreiben. Es ist mein Ziel, gemeinsam mit allen Akteuren in und rund um die Fakultät innovative Konzepte in Forschung und Lehre zu erarbeiten, die eine nachhaltige Gesellschaftsentwicklung fördern“, so Prof. Strauß.

    „Wir freuen uns, dass Prof. Strauß ohne Gegenstimme – also mit kräftigem Rückenwind – zum Dekan gewählt wurde. Dies ist ein Generationenwechsel und weiterer wichtiger Meilenstein bei der Weiterentwicklung des sozial- und gesellschaftswissenschaftlichen Teils unserer Universität“, sagt UW/H-Präsident Prof. Dr. Martin Butzlaff. „Die Neuausrichtung der Fakultät ist für die Universität und ihre Mission, einen gesellschaftlichen Beitrag zu leisten, von höchster Relevanz. Wir gratulieren dem neuen Dekan sehr herzlich und wünschen ihm – gemeinsam mit einem noch zu wählenden akademischen Führungsteam und der kaufmännischen Leiterin – viel Freude, gutes Gelingen und nachhaltigen Erfolg in dieser akademischen wie unternehmerischen Führungsaufgabe.“

    Butzlaff dankte zudem dem nun ehemaligen Dekan Prof. Marcel Tyrell. „Seine Amtszeit war geprägt von dem Zielpunkt einer nunmehr neu gegründeten Fakultät für Wirtschaft & Gesellschaft: eine Entwicklungsphase voller Spannung, Kreativität und Komplexität. Marcel Tyrell hat in dieser Zeit die Führungsverantwortung mit offenem Blick für die Entwicklungspotenziale der UW/H und die Kernbelange der Fakultät wahrgenommen. Für seinen zugewandten persönlichen Einsatz in dieser Führungsaufgabe möchten wir uns ebenfalls sehr herzlich bedanken!“

    Weitere Informationen: Prof. Dr. Erik Strauß, Erik.Strauss@uni-wh.de oder 02302 / 926-567

    Über uns:
    Die Universität Witten/Herdecke (UW/H) nimmt seit ihrer Gründung 1982 eine Vorreiterrolle in der deutschen Bildungslandschaft ein: Als Modelluniversität mit rund 2.600 Studierenden in den Bereichen Gesundheit, Wirtschaft und Kultur steht die UW/H für eine Reform der klassischen Alma Mater. Wissensvermittlung geht an der UW/H immer Hand in Hand mit Werteorientierung und Persönlichkeitsentwicklung.

    Witten wirkt. In Forschung, Lehre und Gesellschaft.

    www.uni-wh.de / blog.uni-wh.de / #UniWH / @UniWH


    Criteria of this press release:
    Journalists
    Economics / business administration, Social studies
    transregional, national
    Personnel announcements
    German


    Prof. Dr. Erik Strauß


    For download

    x

    Help

    Search / advanced search of the idw archives
    Combination of search terms

    You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

    Brackets

    You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

    Phrases

    Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

    Selection criteria

    You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

    If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).

    Cookies optimize the use of our services. By surfing on idw-online.de you agree to the use of cookies. Data Confidentiality Statement
    Okay