Konferenz "Why Internationalization?" an der Universität Bonn beleuchtet weltweite Vernetzung

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

idw-Abo
Science Video Project



Share on: 
09/14/2020 17:58

Konferenz "Why Internationalization?" an der Universität Bonn beleuchtet weltweite Vernetzung

Dr. Andreas Archut Dezernat 8 - Hochschulkommunikation
Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

    Der Internationalisierung von Hochschulen ist eine hochkarätige Konferenz mit internationaler Beteiligung gewidmet, die die Universität Bonn Anfang Oktober veranstaltet. Dabei werden Fachleute aus aller Welt die Chancen und Herausforderungen der weltweiten Vernetzung diskutieren.

    Die Gründe für die Internationalisierung der Hochschulen sind vielfältig. Jede Universität hat dabei ihren eigenen Fokus. Gemeinsam haben dabei viele Institutionen, dass der Internationalisierung eine zentrale Rolle innerhalb ihrer universitären Gesamtstrategie zukommt. Die Universität Bonn ist da keine Ausnahme. Im Rahmen ihrer Förderung als Exzellenzuniversität spielen der Ausbau und die Stärkung internationaler Netzwerke eine zentrale Rolle.

    Doch warum genau Internationalisierung wichtig ist und welche Ziele sich damit verfolgen lassen, wird die Tagung unter dem Titel „Why Internationalization? Old and new rationales in diverse higher education systems“ am 5. und 6. Oktober 2020 Motive der weltweiten universitären Internationalisierungsbestrebungen reflektieren. Dabei werden wissenschaftlichen Erkenntnissen praktische Erfahrungen entgegengesetzt.

    Am ersten Tag der Konferenz sind führende internationale Wissenschaftspersönlichkeiten eingeladen, die verschiedenen Gründe für Internationalisierung der Hochschule aus theoretischer Sicht widerzugeben. Den Auftakt macht – nach der Begrüßung durch Rektor Prof. Dr. Dr. h.c. Michael Hoch – der Direktor des Center for International Higher Education am Boston College, Prof. Hans de Wit, mit seiner Keynote: „Why Internationalization? Shifting contexts and shifting values ask for new rationales for internationalization“.

    Am zweiten Tag werden die Leitungen der International Offices sowie die für Internationales zuständigen Mitglieder der Hochschulleitungen von Bonner Partneruniversitäten zusammenkommen, um von ihren praktischen Erfahrungen, ihrer Schwerpunktsetzung sowie den Herausforderungen zu berichten. Im Rahmen einer Podiumsdiskussion sollen Herausforderungen, Innovationen und Trends der Internationalisierung in und nach der Coronakrise in den Blick genommen werden.

    Aufgrund der Corona-Pandemie findet die Konferenz als Hybridveranstaltung statt. Weltweit werden interessierte Personen die Möglichkeit haben, die Veranstaltung via Videokonferenzsystem zu verfolgen und auch aktiv daran teilzunehmen. Die Konferenz findet in englischer Sprache statt.

    Registrierung und weitere Informationen unter: https://www.uni-bonn.de/why-internationalization

    Kontakt für die Medien:
    Dr. Rahel Hutgens
    Referentin Internationales, Rektorat der Universität Bonn
    Tel.: +49 (0) 228 73 68774
    E-Mail: referentin.internationales@uni-bonn.de


    Criteria of this press release:
    Journalists
    interdisciplinary
    transregional, national
    Cooperation agreements, Scientific conferences
    German


    Help

    Search / advanced search of the idw archives
    Combination of search terms

    You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

    Brackets

    You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

    Phrases

    Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

    Selection criteria

    You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

    If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).

    Cookies optimize the use of our services. By surfing on idw-online.de you agree to the use of cookies. Data Confidentiality Statement
    Okay