idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore



Share on: 
12/28/2020 11:19

Auswirkungen eines Bedingungslosen Grundeinkommens

Matthias Fejes Pressestelle und Crossmedia-Redaktion
Technische Universität Chemnitz

    Neue Folge des wissenschaftlichen Podcasts „TUCscicast“ online

    Welche Auswirkungen hat es, wenn man pro Monat 1.200 Euro erhält, ohne Gegenleistung – als Bedingungsloses Grundeinkommen (BGE)? Darüber solle eine Studie (https://www.pilotprojekt-grundeinkommen.de/) Aufschluss geben, die 2021 startet. 120 Menschen sollen dafür drei Jahre lang jeden Monat 1.200 Euro erhalten. Beteiligt sind das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin), das Max-Planck-Institut zur Erforschung von Gemeinschaftsgütern und die Universität zu Köln.

    Über mögliche gesellschaftliche Auswirkungen eines BGE und die Hintergründe (https://www.tu-chemnitz.de/tu/pressestelle/aktuell/10295) zur Studie sprechen in der aktuellen Folge (https://www.tu-chemnitz.de/tu/pressestelle/tucscicast.php#s3) des Wissenschafts-Podcast „TUCscicast“ Moderatorin Lara-Lena Gödde und Prof. Dr. Markus Hertwig, Inhaber der Professur Soziologie mit Schwerpunkt Arbeit und Organisation an der Technischen Universität Chemnitz.

    Dabei sprechen Gödde und Hertwig auch über die verschiedenen BGE-Modelle und mögliche Alternativen. Begleitet werden sie dabei in dieser Folge von TUCscicast-Redakteur Pascal Anselmi.

    TU-Forschung, die ins Ohr geht

    Der Podcast ist im Web der TU Chemnitz, auf Apple Podcast, Spotify und Deezer verfügbar und kann auch direkt als RSS-Feed in jeder Podcast-App abonniert werden.

    Produziert werden die Folgen von „Die Podcastproduzenten“ der BEBE Medien GmbH, die auch den Online-Radiosender „detektor.fm“ betreibt. Ausführender Redakteur ist Pascal Anselmi.

    Etabliertes Format der Wissenschaftskommunikation

    Damit die Arbeit des Sonderforschungsbereichs mehr Menschen erreicht, erscheint seit dem 9. Oktober 2020 das Podcast-Special „Mensch – Maschine – Miteinander“. Special deswegen, weil dieser Podcast kein neues Format innerhalb des Kommunikations-Portfolios der TU Chemnitz ist, sondern als Mini-Serie die Reihe „TUCscicast“ ergänzt.

    „Mensch – Maschine – Miteinander – ein TUCscicast-Special zum SFB Hybrid Societies“ wird gemeinsam produziert vom SFB Hybrid Societies, der TU Chemnitz und podcastproduzenten.de, Schwester-Firma des Online-Radios detektor.fm, das seit 2009 hochwertige Podcasts für Wirtschaft, Gesellschaft und Forschung produziert. Redakteur des Podcasts ist Thibaud Schremser.

    Der Podcast kann auf verschiedenen Wegen gehört werden:

    - im Web-Player der TU Chemnitz,
    - in jeder Podcast-App über unseren RSS-Feed,
    - auf Spotify, Deezer, Apple Podcast und überall dort, wo es gute Podcasts gibt.


    More information:

    https://www.tu-chemnitz.de/tu/pressestelle/tucscicast.php#s3


    Criteria of this press release:
    Journalists, all interested persons
    Cultural sciences, Psychology, Social studies
    transregional, national
    Transfer of Science or Research
    German


    Prof. Dr. Markus Hertwig forscht unter anderem zu Fragen des Bedingungslosen Grundeinkommens (BGE).


    For download

    x

    Help

    Search / advanced search of the idw archives
    Combination of search terms

    You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

    Brackets

    You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

    Phrases

    Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

    Selection criteria

    You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

    If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).