idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore



Share on: 
01/14/2021 11:04

Online: Tag der offenen Tür an der HFF München am 23. Januar 2021 von 9.30 Uhr bis 16.30 Uhr

Anja Klinke Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Hochschule für Fernsehen und Film München

    Tag der offenen Tür 2021 an der HFF München online / Einen ganzen Tag lang gibt es Vorstellungen aller Abteilungen der Münchner Filmhochschule / Bewerbungsstudiengänge: Regie (dokumentarisch und fiktional), Produktion, Drehbuch, Kamera, VFX & Montage / Zusätzlich Studienberatung durch HFF-Mitarbeiter*innen und Student*innen / Virtuelle Rundgänge durch die HFF München / Alle Veranstaltungen sind kostenlos und auf den Social Media Kanälen sowie über Video-Meetings frei zugänglich / Programm und Links unter www.hff-muc.de

    München, 14. Januar 2021 – Am 23. Januar 2021 ist Tag der offenen Tür an der Hochschule für Fernsehen und Film (HFF) München, an der u.a. auch die Oscar®-Preisträger*innen Caroline Link und Florian Henckel von Donnersmarck studiert haben, ebenso wie Maren Ade (TONI ERDMANN), Baran Bo Odar und Jantje Friese (DARK). Der Tag findet in diesem Jahr online statt. Alle, die davon träumen, die Filme und Serien der Zukunft zu machen, können sich von 9.30 Uhr bis 16.30 Uhr zum gesamten Studienangebot der HFF München informieren. Das Programm reicht von Live-Video-Vorträgen mit der Möglichkeit für Fragen und Austausch über Studienberatung von HFF-Mitarbeiter*innen und Student*innen bis zu virtuellen Rundgängen durch die HFF München. Begleitend gibt es kurze Video-Porträts aller HFF-Abteilungen und Tipps erfolgreicher Alumni*ae auf den Social-Media-Kanälen der HFF München. Die Teilnahme am gesamten Online-Programm ist kostenlos. Alle Informationen zum Ablauf sowie Links zur Online-Teilnahme gibt es unter www.hff-muc.de.

    HFF München Tag der offenen Tür 2021 Online mit Informationen zum gesamten Studienangebot

    Ab circa 9.30 Uhr gibt es online Informationen zu allen Bewerbungsstudiengängen: Kino- und Fernsehfilm, Dokumentarfilm und Fernsehpublizistik, Produktion und Medienwirtschaft, Drehbuch, Bildgestaltung/ Kinematografie und seit dem Wintersemester 2020/21 auch Bildgestaltung/VFX und Montage (wahlweise als Schwerpunkt am Lehrstuhl Kino- und Fernsehfilm oder Dokumentarfilm und Fernsehpublizistik). Und auch das erweiterte Studienangebot kann komplett online erlebt werden, darunter Serielles Erzählen, Bewegtbildjournalismus, Creative Writing sowie die Basis-Fächer Medienwissenschaft und Technik. Der Blick hinter die Kulissen der Filmhochschule findet als digitaler Rundgang statt.


    Criteria of this press release:
    Journalists
    Media and communication sciences
    transregional, national
    Organisational matters, Studies and teaching
    German


    Help

    Search / advanced search of the idw archives
    Combination of search terms

    You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

    Brackets

    You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

    Phrases

    Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

    Selection criteria

    You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

    If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).