idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore



Share on: 
01/22/2021 09:00

So lernen Maschinen: Plattform präsentiert Video-Tutorials mit Studierenden

Birgit Obermeier Geschäftsstelle
Lernende Systeme - Die Plattform für Künstliche Intelligenz

    Künstliche Intelligenz ist in aller Munde, maschinelles Lernen ein wichtiger Treiber der aktuellen technologischen Entwicklung. Doch wie lernen intelligente Computersysteme, Aufgaben eigenständig zu lösen? Eine achtteilige Video-Tutorial-Reihe der Plattform Lernende Systeme vermittelt dies auf anschauliche Weise. Anhand von eingängigen Beispielen und unterstützt durch moderne Grafiken erläutern drei Studierende in den etwa fünfminütigen Clips die Grundlagen sowie Anwendungen des maschinellen Lernens.

    München, 22. Januar 2021 – Algorithmen, neuronale Netze, überwachtes Lernen: Begriffe rund um das Thema Künstliche Intelligenz (KI) begegnen uns mittlerweile täglich. Was sie bedeuten und wie intelligente Computersysteme funktionieren, ist jedoch oft nicht ganz klar. Dabei begleitet uns KI längst im Alltag – sei es in Form von Navigationsgeräten, Online-Empfehlungssystemen oder Sprachassistenten. Künftig wird sie auch unsere Arbeitswelt prägen. Besonders für junge Menschen ist es daher wichtig zu verstehen, wie KI-unterstützte Systeme funktionieren und zu Ergebnissen kommen.

    Mit der Video-Tutorial-Reihe „So lernen Maschinen“ bietet die Plattform Lernende Systeme einen guten Einstieg in das Thema. In insgesamt acht Folgen präsentieren die Studierenden Maike-Elisa Müller, Jannik Kossen und Fabrizio Kuruc auf leicht verständliche Weise und anhand grafisch aufbereiteter Beispiele wichtige Prinzipien des maschinellen Lernens. Ziel dieses Teilbereichs der KI ist es, Computersysteme zu befähigen, eigenständig Aufgaben und Probleme zu lösen, ohne dass jeder einzelne Schritt vom Menschen programmiert werden muss. Zum Einsatz kommen dabei Algorithmen, die anhand unterschiedlicher Lernmethoden aus Beispieldaten Schlüsse ziehen und diese für neue Aufgaben anwenden.

    Gesellschaftlichen Dialog zu KI ermöglichen

    Mit der Video-Tutorial-Reihe bestärkt die Plattform Lernende Systeme ihren Anspruch, Künstliche Intelligenz verständlich für alle zu machen. Das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) initiierte Expert*innen-Netzwerk zu Künstlicher Intelligenz veröffentlichte bereits den Erklärfilm Eine kurze Geschichte der Künstlichen Intelligenz und bündelt auf ihrer Website Fit für KI kostenlose Online-Tutorials und Unterrichtsmaterialien zu Künstlicher Intelligenz. „Ein grundlegendes Verständnis für die Funktionsweise von Künstlicher Intelligenz zu entwickeln ist wichtig, um die mit der Technologie verbundenen Chancen und Herausforderungen bewerten zu können – und sich aktiv in die notwendige gesellschaftliche Debatte zum Einsatz von KI einzubringen. Dazu leisten wir in der Plattform einen Beitrag“, so Johannes Winter, Leiter der Geschäftsstelle der Plattform Lernende Systeme.

    Maschinelles Lernen in acht Folgen einfach erklärt

    Die Video-Tutorial-Reihe richtet sich an Jugendliche, junge Erwachsene und alle Interessierten. Sie umfasst insgesamt acht Folgen:
    ■ In Folge eins erläutern Maike, Jannik und Fabrizio, wie sich Künstliche Intelligenz seit ihren Anfängen in den 1950er Jahren entwickelt hat und warum aktuell große Erfolge durch maschinelles Lernen erzielt werden.
    ■ Folge zwei beschäftigt sich mit Algorithmen und Daten und beantwortet beispielhaft die Frage, wie ein Algorithmus lernt, einen Menschen im Spiel Tic Tac Toe zu besiegen.
    ■ Die Folgen drei und vier befassen sich mit dem Konzept des überwachten Lernens und den dazu verwendeten Lernalgorithmen der Regression und Klassifikation.
    ■ Folge fünf behandelt in Abgrenzung dazu das Konzept des unüberwachten Lernens – und macht deutlich, dass auch hier menschliches Zutun nötig ist, um aus Datenbergen sinnvolle Erkenntnisse zu ziehen.
    ■ In Folge sechs erklären die Studierenden die Funktionsweise von neuronalen Netzen. Dabei handelt es sich um spezielle Algorithmen, mit denen sich auf hocheffiziente Weise Muster in großen Datenmengen erkennen lassen.
    ■ Folge sieben widmet sich dem Konzept des verstärkenden Lernens, bei dem Computerprogramme für erfolgreiche Handlungen belohnt und so immer besser werden.
    ■ In Folge acht thematisieren Maike, Jannik und Fabrizio gesellschaftliche Auswirkungen von Künstlicher Intelligenz: Welche Chancen und Herausforderungen bringt ihr Einsatz? Welche Anwendungen sind unproblematisch, welche müssen reguliert werden?

    Gedreht wurden die Video-Tutorials mit freundlicher Genehmigung im Technikmuseum Berlin. Aktuell sind die Folgen eins bis sechs über die Website sowie den YouTube-Kanal der Plattform Lernende Systeme abrufbar. Weitere Folgen erscheinen in Kürze.

    Video-Tutorials:
    - Landingpage: https://www.plattform-lernende-systeme.de/video-tutorials.html
    - YouTube-Kanal: https://www.youtube.com/playlist?list=PLzdtN2eQTAhkXUvlIFciv7RxLneTpD6H9

    Erklärfilm "Eine kurze Geschichte der Künstlichen Intelligenz":
    - https://www.youtube.com/watch?v=09LotPHTZtU

    Fit für KI: Kostenlose Online-Tutorials und Unterrichtsmaterialien:
    - https://www.plattform-lernende-systeme.de/fit-fuer-ki.html


    More information:

    https://www.plattform-lernende-systeme.de/video-tutorials.html
    https://www.youtube.com/playlist?list=PLzdtN2eQTAhkXUvlIFciv7RxLneTpD6H9
    : Erklärfilm "Eine kurze Geschichte der Künstlichen Intelligenz"
    https://www.plattform-lernende-systeme.de/fit-fuer-ki.html: Kostenlose Online-Tutorials und Unterrichtsmaterialien


    Criteria of this press release:
    Business and commerce, Journalists, Scientists and scholars, Students, Teachers and pupils, all interested persons
    Information technology, Media and communication sciences, Social studies, Teaching / education
    transregional, national
    Studies and teaching, Transfer of Science or Research
    German


    Die Studierenden Fabrizio Kuruc, Maike-Elisa Müller und Jannik Kossen erläutern in der achtteiligen Video-Tutorial-Reihe der Plattform Lernende Systeme die Grundlagen des maschinellen Lernens.


    For download

    x

    Help

    Search / advanced search of the idw archives
    Combination of search terms

    You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

    Brackets

    You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

    Phrases

    Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

    Selection criteria

    You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

    If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).