idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore



Share on: 
02/23/2021 16:51

Neuer Studiengang Angewandte Künstliche Intelligenz an der Fachhochschule Südwestfalen

Dipl.-Soz.Wiss. Birgit Geile-Hänßel Hochschulkommunikation
Fachhochschule Südwestfalen

    Zum Wintersemester 20/21 bietet die Fachhochschule Südwestfalen in Iserlohn einen neuen berufsbegleitenden Master-Studiengang Angewandte Künstliche Intelligenz (KI) an. Das Studienangebot richtet sich KI-Anwender*innen wie Ingenieur*innen, Wirtschafts- und Naturwissenschaftler*innen oder Mathematiker*innen, die sich beruflich mit KI- Anwendungen beschäftigen und zusätzliche KI-Fachkenntnisse erwerben möchten.

    Künstliche Intelligenz (KI) betrifft als Schlüsseltechnologie mittlerweile fast alle Bereiche unseres Lebens. Ingenieur*innen, Wirtschafts- und Naturwissenschaftler*innen oder Mathematiker*innen, sie alle werden mit KI konfrontiert und benötigen relevante Fachkenntnisse. Die Fachhochschule Südwestfalen in Iserlohn bietet daher zum Wintersemester 20/21 einen berufbegleitenden Masterstudiengang Angewandte künstliche Intelligenz an, der sich ausdrücklich an KI-Anwender*innen richtet, die kein Informatikstudium absolviert haben.

    "Autonomes Fahren, selbstorganisierende Produktionsumgebungen in der Industrie 4.0 oder automatisierte medizinische Diagnosen, um nur einige Beispiele zu nennen, all diese Anwendungen werden durch KI erst möglich", erläutert Studiengangskoordinator Prof. Dr. Heiner Giefers, "nicht jeder hat in seinem Studium die passenden Informatikkenntnisse erworben, muss sich aber im Berufsleben mit KI beschäftigen".

    Genau für diesen Personenkreis hat die Fachhochschule Südwestfalen das neue Studienangebot entwickelt. Die Studierenden erhalten im Studium zusätzliche Kompetenzen, mit denen sie KI-Anwendungen selbständig planen und entwickeln können: praxisnah und anwendungsbezogen. Vermittelt werden relevante Fachqualifikationen aus der Informatik sowie moderne Methoden und Werkzeuge der KI.

    Der Studiengang kann berufsbegleitend absolviert werden. Studiert wird anhand von Lehrmaterialien zu Hause. An 8 Samstagen pro Semester finden Präsenzveranstaltungen in der Hochschule statt. Das Studium dauert drei Jahre. Die Kosten betragen rund 200 Euro pro Semester.

    Voraussetzung für das Studium ist ein erster berufsqualifizierender Hochschulschulabschluss oder eine Abschluss an einer staatlichen bzw. staatlich anerkannten Berufsakademie in den Bereichen Ingenieur-und Naturwissenschaften, Angewandte Mathematik oder Wirtschaftswissenschaften.


    Contact for scientific information:

    Prof. Dr. Heiner Giefers
    02371 566-5252
    giefers.heiner@fh-swf.de


    More information:

    http://www.fh-swf.de/cms/aki


    Criteria of this press release:
    Business and commerce, Journalists, Students
    Economics / business administration, Electrical engineering, Information technology, Mathematics, Mechanical engineering
    transregional, national
    Advanced scientific education, Studies and teaching
    German


    KI durchdringt unser Leben


    For download

    x

    Help

    Search / advanced search of the idw archives
    Combination of search terms

    You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

    Brackets

    You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

    Phrases

    Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

    Selection criteria

    You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

    If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).