idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore



Share on: 
07/19/2021 12:13

TU Berlin erhält Gütesiegel für das Qualitätsmanagement ihrer Studiengänge

Stefanie Terp Stabsstelle Kommunikation, Events und Alumni
Technische Universität Berlin

    Der Technischen Universität Berlin wurde das Siegel der Systemakkreditierung für ihre Studiengänge verleihen. Die Akkreditierungskommission der Zentralen Evaluations- und Akkreditierungsagentur (ZEvA) hat das am 6. Juli 2021 auf Grundlage des Votums der externen Gutachter*innen entschieden. Es wurden keine Auflagen ausgesprochen. Damit ist das Qualitätsmanagementsystem in Lehre und Studium für die Dauer von sechs Jahren zertifiziert und die TU Berlin kann ihre Studiengänge selbst akkreditieren.

    Das Siegel ist Ausweis dafür, dass die TU Berlin mit ihrer internen Qualitätssicherung für Studium und Lehre das Erreichen der Qualifikationsziele und Qualitätsstandards ihrer Studiengänge gewährleistet. Damit entfällt, dass sie für jeden Studiengang auf die bisher üblichen Programmakkreditierungen durch externe Agenturen zurückgreifen muss.

    „Ich freue mich sehr, dass unsere Anstrengungen, ein wirksames Qualitätsmanagement für die Lehre aufzubauen, nun die entsprechende Anerkennung gefunden haben. Der Prozess der Systemakkreditierung hat dazu geführt, dass wir durch viele Gespräche und Diskussionen über alle Fakultäten und Statusgruppen hinweg zu einem gemeinsamen Verständnis von guter Lehre gekommen sind und sich dies in unserem täglichen Handeln niederschlägt“, sagt Prof. Dr. Hans-Ulrich Heiß, Vizepräsident für Lehre, Digitalisierung und Nachhaltigkeit.

    Nach der Zustellung des Bescheids werden diejenigen Studiengänge, die das interne Studiengangsreviewverfahren bereits durchlaufen haben, beim Akkreditierungsrat als akkreditiert gemeldet. Das sind zurzeit 56 von 146 Studiengängen. In den kommenden Jahren werden alle unsere Studiengänge das Reviewverfahren durchlaufen haben.

    Die Studierenden können nun bei ihren Bewerbungen und ihrem Berufseintritt darauf verweisen, dass sie ihren Abschluss an einer systemakkreditierten Hochschule gemacht haben und dass ihr Studiengang (sofern er die Qualitätssicherungsmaßnahmen durchlaufen hat) akkreditiert ist. Darüber hinaus werden die Studiengänge durch die enge Verzahnung aller Qualitätssicherungsverfahren fortlaufend verbessert. Beispielsweise ist das Thema der nachhaltigen Entwicklung Teil des Zielsystems und die Studiengänge werden in dieser Richtung weiterentwickelt.

    Weitere Informationen erteilt Ihnen gern:
    Dr. Patrick Thurian
    Leiter Qualitätsmanagement, Studienreform und Kennzahlen
    Technische Universität Berlin
    E-Mail: patrick.thurian@tu-berlin.de


    Criteria of this press release:
    Journalists
    interdisciplinary
    transregional, national
    Organisational matters, Science policy
    German


    Help

    Search / advanced search of the idw archives
    Combination of search terms

    You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

    Brackets

    You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

    Phrases

    Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

    Selection criteria

    You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

    If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).