idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore



Share on: 
09/06/2021 15:38

Ausgezeichnet: Nachwuchsforscher der Universität Bayreuth erhält Preis auf dem Gebiet des Operations Research

Christian Wißler Pressestelle
Universität Bayreuth

    Dr. Martin Weibelzahl ist Nachwuchsforscher an der Universität Bayreuth und leitet in der Projektgruppe Wirtschaftsinformatik des Fraunhofer FIT unter anderem das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderte Großprojekt SynErgie zur Gestaltung der Energiewende. Für seine herausragenden wissenschaftlichen Leistungen hat er einen Young Researchers Award der Gesellschaft für Operations Research e.V. (GOR) erhalten. Im Rahmen einer von der GOR veranstalteten internationalen Konferenz nahm er am 1. September 2021, zusammen mit den zwei weiteren diesjährigen Preisträgerinnen, die mit 2.000 Euro dotierte Auszeichnung entgegen.

    Operations Research (OR) ist eine Forschungsrichtung, die Mathematik, Informatik und Wirtschaftswissenschaften vernetzt, um Unternehmen, Institutionen und Organisationen bei der Entscheidungsfindung in komplexen Situationen zu unterstützen. Die GOR ist die wissenschaftliche Fachgesellschaft auf diesem Gebiet und hat insgesamt rund 1.300 Mitglieder, darunter auch zahlreiche Einrichtungen aus Wissenschaft, Industrie und Verwaltung.

    Dr. Martin Weibelzahl ist Habilitand an der Professur für Wirtschaftsinformatik und Digitales Energiemanagement der Universität Bayreuth. In seiner Forschung befasst er sich mit Grundsatzfragen einer nachhaltigen Transformation von Wirtschaft und Gesellschaft. Dabei geht es ihm darum, Ansätze aus dem Operations Research für die Gestaltung neuer Märkte zu nutzen. Im Hinblick auf mögliche Anwendungen stoßen seine Forschungsergebnisse insbesondere bei Institutionen und Unternehmen im Bereich der Energiewirtschaft sowie der Verkehrswirtschaft auf großes Interesse.

    Neben dem Young Researchers Award hat Dr. Martin Weibelzahl in diesem Jahr auch den Christian-Karl-Schmidt-Preis für exzellente Lehre der Rechts- und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Bayreuth erhalten. Im vergangenen Jahr wurde er für die Teilnahme an der Lindauer Nobelpreisträgertagung ausgewählt.


    Contact for scientific information:

    Dr. Martin Weibelzahl
    Wirtschaftsinformatik und Digitales Energiemanagement
    Universität Bayreuth
    Telefon: +49 (0)921 55-4737
    E-Mail: martin.weibelzahl@uni-bayreuth.de
    www.wi.uni-bayreuth.de


    Criteria of this press release:
    Business and commerce, Journalists, Scientists and scholars, Students, Teachers and pupils, all interested persons
    Economics / business administration, Information technology, Mathematics
    transregional, national
    Contests / awards
    German


    Dr. Martin Weibelzahl, Universität Bayreuth.


    For download

    x

    Help

    Search / advanced search of the idw archives
    Combination of search terms

    You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

    Brackets

    You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

    Phrases

    Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

    Selection criteria

    You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

    If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).