idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Google Play Store



Share on: 
11/30/2021 15:00

NEU: Bachelor-Studiengänge im Wirtschaftsingenieurwesen

Jutta Dingeldein Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Wilhelm Büchner Hochschule

    Neue Studiengänge an der WBH! Ab 2022 können Sie sich für ein Bachelor-Studium in „Wirtschaftsingenieurwesen Elektrotechnik“ oder „Wirtschaftsingenieurwesen Maschinenbau“ einschreiben.

    Die beiden Studiengänge beinhalten wissenschaftliche Konzepte, Methoden und Techniken der Wirtschaftswissenschaften, der Ingenieurwissenschaften und der Informatik. Die Studierenden werden in die Lage versetzt, Aufgaben sowie Arbeits- und Geschäftsprozesse im Themenfeld der Elektrotechnik bzw. des Maschinenbaus zu planen, zu bearbeiten und zu entwickeln. Sie berücksichtigen dabei die gegebenen technischen und ökonomischen Randbedingungen.

    Die steigende Dynamik wirtschaftlicher Entwicklungen führt zu einer zunehmenden Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen. Das Zusammenwirken von technischen und ökonomischen Kompetenzen spielt dabei eine entscheidende Rolle.

    An dieser Stelle setzt das Berufsfeld der Wirtschaftsingenieur:innen an. Sie zeichnen sich durch eine hohe funktionsübergreifende Fach- und Managementkompetenz an der Schnittstelle zwischen Technik und Wirtschaft aus und sind in Bereichen tätig, in denen sich technische, ökonomische, soziale und ökologische Aufgaben treffen und überschneiden.

    Die Einschätzung und das Know-how von Wirtschaftsingenieur:innen nehmen einen wichtigen Stellenwert in Entscheidungsprozessen ein. Sie sind es, die imstande sind, technische Lösungen und deren Systemeinsatz wirtschaftlich zu bewerten und ihre Nutzung unter Beachtung von ökonomischen Grundsätzen im Unternehmen zu unterstützen und voranzutreiben.

    Aufgabe von Bildungseinrichtungen ist es nun, dem Bedarf an qualifizierten Wirtschaftsingenieur:innen mit entsprechenden Bildungsangeboten entgegenzukommen. Die Wilhelm Büchner Hochschule hat sich mit einer Reihe von Studiengängen im Wirtschaftsingenieurwesen bereits positioniert:

    Wirtschaftsingenieurwesen Erneuerbare Energien (B.Eng.)
    Wirtschaftsingenieurwesen Baumanagement (B.Eng.)
    Wirtschaftsingenieurwesen Produktion (B.Eng.)
    Wirtschaftsingenieurwesen E-Logistics (B.Eng.)
    Wirtschaftsingenieurwesen Informationstechnik (B.Eng.)

    Nun baut die WBH ihr Studienangebot weiter aus, um künftig auch die Fachrichtungen Elektrotechnik und Maschinenbau für das Wirtschaftsingenieurwesen anzubieten. Ab 2022 reihen sich die zwei neuen Bachelor-Studiengänge „Wirtschaftsingenieurwesen Elektrotechnik (B.Eng.)“ und „Wirtschaftsingenieurwesen Maschinenbau (B.Eng.)“ in die bereits angebotenen disziplinübergreifenden Studiengänge ein und decken damit Berufsfelder ab, die sich enormen Zuspruchs erfreuen. Laut dem Fakultäten- und Fachbereichstag Wirtschaftsingenieurwesen und dem Verband Deutscher Wirtschaftsingenieure studieren und arbeiten über ein Drittel der Wirtschaftsingenieur:innen in den Fachbereichen Elektrotechnik und Maschinenbau. Darüber hinaus handelt es sich bei beiden Studiengängen um ein Novum im deutschsprachigen Fernstudienmarkt.


    More information:

    https://bit.ly/39R1Ldq


    Criteria of this press release:
    Business and commerce, Journalists, Scientists and scholars, Students, all interested persons
    Economics / business administration
    transregional, national
    Miscellaneous scientific news/publications, Studies and teaching
    German


    NEU: Bachelor-Studiengänge im Wirtschaftsingenieurwesen


    For download

    x

    Help

    Search / advanced search of the idw archives
    Combination of search terms

    You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

    Brackets

    You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

    Phrases

    Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

    Selection criteria

    You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

    If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).