idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Google Play Store



Share on: 
12/03/2021 13:51

Dozent der Hochschule Neu-Ulm ist „Professor des Jahres 2021“

Katharina Bill Marketing & Kommunikation
Hochschule Neu-Ulm

Prof. Dr. Michael Gutiérrez von der Hochschule Neu-Ulm (HNU) ist Sieger in der Kategorie Wirtschaftswissenschaften/Jura beim bundesweiten Wettbewerb „Professor des Jahres“. Studierende loben Gutiérrez‘ „praxisnahe und begeisternde Lehre“ sowie seinen „großartigen Einsatz“ in der Vorbereitung auf ihre berufliche Zukunft. Der von der UNICUM Stiftung ausgerichtete Wettbewerb steht unter der Schirmherrschaft der Bundesministerien für Bildung und Forschung sowie für Wirtschaft und Energie.

"Herr Gutierrez ist ein Professor, der besonders durch seine praxisnahe und begeisternde Lehre hervorsticht. Daher hat er den Preis Professor des Jahres mehr als verdient!", sagen Studentin Viktoria Mayer und Absolvent Elias Weiß, ehemals Studierendenvertretung. „Mit seiner tollen und innovativen digitalen Lehre hat uns Prof. Gutiérrez mit viel Freude wertvolle Inhalte auf unseren weiteren Weg mitgegeben“, ergänzt HNU-Absolventin Stefanie Ländle.

Zahlreiche Studierende, Absolventinnen und Absolventen der HNU sowie mehrere Unternehmen unterstützten die Nominierung von Prof. Gutiérrez. „Ihnen allen möchte ich sehr herzlich für diese überwältigende Unterstützung danken“, sagt Gutiérrez. Die Preisträgerinnen und Preisträger der vier fachlichen Kategorien wurden schließlich von einer unabhängigen Jury unter dem Vorsitz des Rektors der Universität Duisburg-Essen und ehemaligen Vizepräsidenten der Hochschulrektorenkonferenz (HRK), Prof. Dr. Ulrich Radtke, ermittelt.

„Im Namen der gesamten Studierendenschaft gratulieren wir Prof. Gutiérrez zu dieser wohlverdienten Auszeichnung. Des Weiteren danken wir ihm für seinen großartigen Einsatz, der die Studierenden sehr erfolgreich auf die berufliche Zukunft vorbereitet“, sagt Merlin Kalokerinos, Mitglied der Studierendenvertretung und des Senats der HNU. „Mit dieser Auszeichnung gehört Professor Gutiérrez bundesweit zur absoluten Spitze“, sagt Prof. Dr. Uta M. Feser, Präsidentin der Hochschule Neu-Ulm. „Wir sind außerordentlich stolz auf diese Leistung, da die Praxisorientierung und Digitalisierung an der HNU einen sehr hohen Stellenwert haben und zu unseren Kernkompetenzen zählen. Herzlichen Glückwunsch zum Titel Professor des Jahres!“

Digitale Lehre, reger Austausch mit der Praxis und Klimaschutz

Prof. Gutiérrez lehrt in den Bereichen Quantitative Methoden/Business Analytics sowie Produktion und Logistik. Für sein großes Engagement und seine ausgefeilten Lehrmethoden wurde er bereits in 2020 vom Bayerischen Staatsminister für Wissenschaft und Kunst mit dem „Preis für herausragende Lehre an den bayerischen Hochschulen für angewandte Wissenschaften“ ausgezeichnet. Auch in der Pandemie ist er mit seiner aufwendigen digitalen Lehre stets für seine Studierenden da. „Gerade auch in der Online-Lehre freue ich mich über die wertvolle Mitarbeit der Studierenden, wodurch auch ich viel dazulernen kann“, betont Gutiérrez. Bei seiner Lehrtätigkeit achtet er auf regen Austausch mit der regionalen und überregionalen Wirtschaft. Ein Beispiel hierfür ist seine Kooperation mit der Unternehmensberatung OSCAR GmbH, mit der er jedes Semester gemeinsam ein Case Study-Training durchführt – für die Studierenden kann dies bei Bewerbungs- und Auswahlverfahren (Assessment Center) und damit an der Schwelle zum Berufseinstieg einen entscheidenden Vorteil bringen. Für die live-Veranstaltung und anschließende Nachbereitung setzt Prof. Gutiérrez ein vollständig digitales Konzept ein, das sowohl hohe Interaktion als auch vertiefte Reflexion ermöglicht. In seiner Praxiswoche, die derzeit ebenfalls online stattfindet, behandelt Prof. Gutiérrez auch eines der drängenden Themen unserer Zeit – den Klimaschutz. Hierbei ermöglicht die Einbeziehung der ausgewiesenen Expertise von Gastdozenten vielfältige Einblicke für die Managerinnen und Manager von morgen.

„Ich freue mich sehr über diese Auszeichnung, denn es ist mir ein Anliegen, im Zusammenwirken mit meinen hervorragenden Kolleginnen und Kollegen an der HNU einen Beitrag zu einer zukunftsfähigen Qualifikation der Studierenden zu leisten“, resümiert Gutiérrez.

Hintergrundinformation für die Redaktion:

Über den Wettbewerb

„Professor des Jahres“ wird seit 2006 als jährlicher, bundesweiter Wettbewerb von der UNICUM Stiftung ausgerichtet und steht unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie. Dabei werden Professorinnen und Professoren ausgezeichnet, die ihre Studierenden in besonderer Weise bei der Berufsvorbereitung unterstützen.

Durch die coronabedingte Schließung der Hochschulen sind große Barrieren zwischen Lehrenden und Lernenden, Arbeitgebern und Berufseinsteigern entstanden. Sprechstunden, Praktika, Jobmessen, Erfahrungsaustausch - all das konnte höchstens virtuell stattfinden. Und doch gibt es Hochschullehrer/innen, die diese Krise als besondere Herausforderung verstanden haben. Die trotzdem mit Rat und Tat für Ihre Studierenden erreichbar waren. Die den Kontakt zur Berufswelt nicht haben abreißen lassen. Die nicht aufgehört haben, Arbeitgeber auf gute Absolventen und Absolventen auf gute Arbeitgeber hinzuweisen. Und die dafür neue Wege der digitalen Kommunikation entwickelt haben. Diese Professorinnen und Professoren zeichnen wir mit dem Titel "Professor des Jahres" aus.

Siegerinnen und Sieger (1. Platz) beim Wettbewerb „Professor des Jahres“ 2021

Kategorie Geistes-/Gesellschafts-/Kulturwissenschaften: Prof. Dr. habil. Benjamin Rott, Universität zu Köln

Kategorie Ingenieurwissenschaften/Informatik: Prof. Dr.-Ing. Claudia Meitinger, Hochschule Augsburg

Kategorie Medizin/Naturwissenschaften: Prof. Dr. Christoph Brochhausen-Delius, Universität Regensburg

Kategorie Wirtschaftswissenschaften/Jura: Prof. Dr. Michael Gutiérrez, Hochschule Neu-Ulm


Addendum from 12/15/2021

Im Abschnitt „Hintergrundinformation für die Redaktion“ muss im zweiten Absatz der letzte Satz richtigerweise wie folgt lauten: Diese Professorinnen und Professoren zeichnet die UNICUM Stiftung mit dem Titel "Professor des Jahres" aus. Quelle für den Abschnitt „Hintergrundinformation für die Redaktion“: www.professordesjahres.de (01.12.2021).


Criteria of this press release:
Business and commerce, Journalists, Students, Teachers and pupils
Economics / business administration
regional
Contests / awards, Studies and teaching
German


Prof. Dr. Michael Gutiérrez, Hochschule Neu-Ulm, ist Professor des Jahres 2021 in der Katerogie Wirtschaftswissenschaften/Jura beim Wettbewerb der UNICUM Stiftung.


For download

x

Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).