idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Google Play Store



Share on: 
12/03/2021 13:52

SRH Hochschule in Nordrhein-Westfalen erhält das Siegel „klimapositiv“

Andre Hellweg Pressestelle
SRH Hochschule in Nordrhein-Westfalen

    Als eine von wenigen Hochschulen in Deutschland erhielt die SRH Hochschule in Nordrhein-Westfalen jetzt das Siegel „Klimapositiv“. Voraussetzung für die Zertifizierung waren konkrete Maßnahmen zur Vermeidung klimaschädlicher Emissionen auf Basis einer detaillierten Erhebung zur Bestimmung des CO2-Footprints.

    Die Hochschule unterstützt zum einen das Projekt der Madre de Dios Federation of Brazil Nut Concessioners FEPROCAMD (Verband der brasilianischen Paranusshändler). Es zielt darauf ab, die Abholzung zu verhindern und die Umweltintegrität auf 300.000 Hektar Landanlagen in hochwertigem Regenwald zu erhalten. Des Weiteren trägt es dazu bei, Initiativen zu ergreifen, die sowohl den Wert des gesunden Waldes als auch die durch die nachhaltige Paranussernte erzielten Einnahmen erhöhen und die Landgutbesitzer in die Lage versetzen, ihren Wald zu schützen und zu erhalten.

    Das zweite von der Hochschule unterstützte Projekt ist das des Projektträgers Agrawal Renewable Energy Private Limited (AREPL) in West-Indien. Dabei geht es darum, ein 14,70-MW-Windkraftprojekt am Standort Jath, Taluka-Jath, Distrikt-Sangli, Bundesstaat-Maharashtra in Indien zu entwickeln. Das Projekt wird Strom aus Windenergie erzeugen und den erzeugten Strom in das regionale Netz einspeisen. Es dient neben der Stromerzeugung aus Windkraft zudem der Schaffung von Arbeitsplätzen und der Entwicklung effizienter Technologien.

    „Diese Vorhaben sind nur der Beginn, im Rahmen unserer Corporate Social Responsibility einen Beitrag zur sozialen, ökologischen und ökonomischen Nachhaltigkeit zu leisten“, so Rektor Prof. Dr. Lars Meierling.

    Bei diesen Aktivitäten wird es nicht bleiben, die Hochschule hat bereits weitere Maßnahmen zum Klima- und Umweltschutz initiiert. „Neben dem Engagement für entsprechende Klimaprojekte im Rahmen der Zertifizierung ist es für uns wichtig, in diesem Zusammenhang konkrete Projekte an der Hochschule und idealerweise unter Einbindung unserer Studierenden umzusetzen. Auch konzipieren wir aktuell einen Studiengang zum Thema Nachhaltigkeit und Transformation, der schon 2022 an den Start gehen soll“, so Dr. Jane Gleißberg, die die konkreten Nachhaltigkeitsprojekte der SRH steuert.

    Mehr unter: https://www.srh-hochschule-nrw.de/unsere-hochschule/nachhaltigkeit/

    Rektor Prof. Dr. Lars Meierling steht gerne für Interviewanfragen zur Verfügung.


    Criteria of this press release:
    Business and commerce, Journalists, Scientists and scholars, Students, Teachers and pupils, all interested persons
    Economics / business administration, Environment / ecology, Oceanology / climate, Teaching / education
    transregional, national
    Studies and teaching
    German


    Help

    Search / advanced search of the idw archives
    Combination of search terms

    You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

    Brackets

    You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

    Phrases

    Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

    Selection criteria

    You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

    If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).