idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store



Share on: 
06/23/2022 12:11

Master-Studium der HSW bereitet auf Herausforderungen und Chancen von Digitalisierung und Nachhaltigkeit vor

Lara Wollenhaupt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hochschule Weserbergland

    Sein 10-jähriges Jubiläum feierte im vergangenen Jahr der berufsbegleitende Master-Studiengang „General Management“ an der Hochschule Weserbergland (HSW). Der weiterführende Studiengang bereitet Studierende optimal auf verantwortungsvolle Managementaufgaben vor und wurde nun mit neuen Modulen aus den Themenfeldern Digitalisierung und Nachhaltigkeit aufgefrischt.

    Beide Themen werden im Berufsleben immer wichtiger und sind nicht mehr wegzudenken. Dies gilt insbesondere für Führungskräfte. Berufsbegleitende Studiengänge für den Management-Sektor sind eine Möglichkeit, die hier benötigten Kompetenzen zu erwerben. Dabei lernen angehende Manager beispielsweise, sich mit strukturellen Herausforderungen der modernen Weltwirtschaft sowie mit wichtigen Theorien, Prinzipien und Methoden der Betriebswirtschaftslehre auseinanderzusetzen.

    „Ich bin mir sicher, dass wir mit den Themen Digitalisierung und Nachhaltigkeit zwei wesentliche Aspekte aufgreifen, die unsere Gesellschaft zukunftsfähig machen. Für Führungskräfte der Zukunft wird es notwendig sein, auch mit digitalisierten Geschäftsmodellen zur Nachhaltigkeit beizutragen – und das über alle Branchen und Abteilungen hinweg.“, bestätigt Prof. Dr. André von Zobeltitz, Dekan und Professor für Marketing und Methodenkompetenz an der HSW. Der Master-Studiengang "General Management" (MBA) befähigt angehende Führungskräfte genau hierzu. Aktuell hat die HSW das Curriculum überarbeitet. Die klassischen Vertiefungsfächer wurden abgeschafft, dafür werden die Studierenden nun auf drei mögliche Karrierewege vorbereitet: Auf eine Rolle in der Führungsetage, auf eine Stelle im Projektmanagement oder auf eine Tätigkeit als Fachexperte in einem spezifischen Themenfeld. Sämtliche Studieninhalte knüpfen an die beruflichen Erfahrungen der Studierenden an. Themen wie Führung, Personalmanagement, Nachhaltiges Marketing und Vertriebsmanagement oder aber auch Digitalisierung und Nachhaltigkeit sind Teil des Ganzen.

    Das berufsbegleitende MBA-Studium umfasst zweieinhalb Jahre. Mit insgesamt 30 Wochenenden (jeweils Freitag Nachmittags und samstags) in Präsenz ist eine gute Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Studium gegeben. Hinzu kommen das Selbststudium von zu Hause aus sowie ein in das Studium integrierter zweiwöchentlicher Studienaufenthalt an der Pfeiffer University in Charlotte/USA. Es besteht außerdem die Möglichkeit, sich bereits erworbene berufliche Leistungen anrechnen zu lassen.

    Der nächste Studienstart ist im Herbst dieses Jahres. Bewerbungen sind noch bis einschließlich Juli möglich. Ansprechpartner an der HSW ist Martin Kreft, Tel.: 05151/9559-62 oder per Mail an kreft@hsw-hameln.de.


    More information:

    http://www.hsw-hameln.de


    Criteria of this press release:
    Journalists, all interested persons
    Economics / business administration
    transregional, national
    Studies and teaching
    German


    Help

    Search / advanced search of the idw archives
    Combination of search terms

    You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

    Brackets

    You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

    Phrases

    Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

    Selection criteria

    You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

    If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).