idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store



Share on: 
07/04/2022 11:54

Presseeinladung: Vom kompostierbaren Kinderschuh bis zur Sehhilfe für Blinde: KISD stellt Abschlussarbeiten vor

Sybille Fuhrmann Referat für Kommunikation und Marketing, Team Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Technische Hochschule Köln

    Die Köln International School of Design (KISD) der TH Köln stellt vom 7. bis 10. Juli 2022 in der Ausstellung KISDparcours über 70 Abschlussarbeiten der Bachelor- und Master-Absolventinnen und -Absolventen des Studiengangs „Integrated Design“ vor. Medienvertreterinnen und -vertreter sind am Donnerstag, 7. Juli 2022, um 16.00 Uhr zum Presserundgang eingeladen. Dabei gibt es die Gelegenheit, mit Prof. Andreas Wrede und den Studierenden ins Gespräch zu kommen.

    In der Ausstellung sind Arbeiten aus den Bereichen Produktdesign, Typografie, Layout oder Service Design zu sehen. So hat Moritz Plöns in seiner Bachelorarbeit einen Krabbelschuh entwickelt, der in einem Stück aus purem Mycel gewachsen ist. Mycel ist der vegetative, unterirdisch wachsende Teil eines Pilzes, der bei entsprechender Verarbeitung lederähnliche Eigenschaften hat.

    Luna Smolka hat sich in ihrer Bachelorarbeit mit Alternativen zum Sitzen beschäftigt. Um dem kollektiven Bewegungsmangel entgegenzuwirken, setzt sie auf eine Kombination aus Stuhl und Liege, bei der verschiedene Neigungswinkel eingestellt werden können, um den Körper zu dynamisieren.

    Jakob Kilian konzipierte in seiner Masterarbeit ein Gerät, das es Menschen mit Sehverlust ermöglicht, Objekte im Raum zu lokalisieren. Dabei handelt es sich um einen mit Vibrationsaktoren ausgestatteten Spezialhandschuh, der das Bild einer 3D-Kamera als Vibrationsmuster auf den Handrücken projiziert. Der Ort der Vibration stellt die relative Lage eines Objektes im Raum dar, die Stärke gibt die Entfernung wieder.

    KISDparcours 2022

    Köln International School of Design (KISD) der TH Köln
    Ubierring 40
    50678 Köln

    Vernissage: 7. Juli 2022, ab 16.30 Uhr

    Öffnungszeiten:
    7. Juli: 16.30 bis 24.00 Uhr
    8. Juli: Geschlossene Gesellschaft
    9. Juli: 12.00 bis 22.00 Uhr
    10. Juli: 10.00 bis 16.00 Uhr

    Der Eintritt ist kostenlos.

    Die TH Köln zählt zu den innovativsten Hochschulen für Angewandte Wissenschaften. Sie bietet Studierenden sowie Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aus dem In- und Ausland ein inspirierendes Lern-, Arbeits- und Forschungsumfeld in den Sozial-, Kultur-, Gesellschafts-, Ingenieur- und Naturwissenschaften. Zurzeit sind rund 27.000 Studierende in etwa 100 Bachelor- und Masterstudiengängen eingeschrieben. Die TH Köln gestaltet Soziale Innovation – mit diesem Anspruch begegnen wir den Herausforderungen der Gesellschaft. Unser interdisziplinäres Denken und Handeln, unsere regionalen, nationalen und internationalen Aktivitäten machen uns in vielen Bereichen zur geschätzten Kooperationspartnerin und Wegbereiterin.

    Kontakt für die Medien

    TH Köln
    Referat Kommunikation und Marketing
    Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Christian Sander
    0221-8275-3582
    pressestelle@th-koeln.de

    Falls Sie keine weiteren Pressemitteilungen der TH Köln erhalten möchten, schreiben Sie bitte an pressestelle@th-koeln.de


    Criteria of this press release:
    all interested persons
    Art / design
    transregional, national
    Miscellaneous scientific news/publications, Press events
    German


    Help

    Search / advanced search of the idw archives
    Combination of search terms

    You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

    Brackets

    You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

    Phrases

    Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

    Selection criteria

    You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

    If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).