idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store



Share on: 
07/07/2022 11:45

TU Berlin bildet Wissenschaftsmanager*innen aus

Stefanie Terp Stabsstelle Kommunikation, Events und Alumni
Technische Universität Berlin

    Bewerbungsfrist für den berufsbegleitenden Masterstudiengang ist der 31. August 2022

    Die Anforderungen und die Komplexität der Aufgaben im Wissenschaftsmanagement wachsen stetig und erfordern Kenntnisse über die Rahmenbedingungen des Wissenschaftssystems sowie ausgeprägte Fähigkeiten im Management und in der Kommunikation.

    Der berufsbegleitende Masterstudiengang Wissenschaftsmanagement der TU Berlin bereitet Wissenschaftler*innen und Verwaltungsfachkräfte gezielt für Führungspositionen an Hochschulen und Forschungseinrichtungen vor. Erfolgreiches Wissenschaftsmanagement unterscheidet sich von anderen Managementaufgaben. Es braucht die Liebe zur Wissenschaft und wissenschaftliche Kompetenz, ein zugewandtes Interesse an Menschen, Organisationen und großen Zielen sowie ein solides Handwerkszeug. Diese Kompetenzen werden im Studiengang Wissenschaftsmanagement auf höchstem Niveau vermittelt“, sagt Prof. Dr. Hans-Liudger Dienel. Er leitet den Studiengang zusammen mit Prof. Dr. Annette Mayer und lehrt an der TU Berlin das Fachgebiet Arbeitslehre/Technik und Partizipation.

    Die Studierenden lernen in dem zweijährigen Studium strategisches und operatives Management, die Finanzierung wissenschaftlicher Einrichtungen und die rechtlichen Rahmenbedingungen in ihrem beruflichen Kontext anzuwenden. Die Vertiefungsrichtung Wissenschaftsmarketing bietet eine anwendungsorientierte Qualifizierung in der Wissenschaftskommunikation für eine Tätigkeit in Pressestellen und Kommunikationsabteilungen.

    Das Studium wird berufsbegleitend absolviert. Eine viertägige Präsenzveranstaltung zu Beginn des Moduls dient der intensiven Einarbeitung in das jeweilige Thema, das in der anschließenden sechswöchigen Onlinephase vertieft wird. Viele Arbeitgeber*innen sind bereit, das Studium finanziell oder durch eine Freistellung während der Präsenzzeiten zu unterstützen.

    Mit der gezielten Aus- und Weiterbildung von Fach- und Führungskräften im Wissenschaftsmanagement leistet die TU Berlin einen wichtigen Beitrag zur Professionalisierung am Wissenschaftsstandort Berlin und bundesweit. „Durch die angenehmen Gruppengrößen, die aktuellen und praxisrelevanten Studieninhalte und die ausgewiesenen, engagierten Dozierenden machen wir die Studierenden fit für neue Aufgaben. Der Bedarf an Wissenschaftsmanager*innen steigt zusehends. Unsere Studierenden erarbeiten sich mit dem Studiengang Kompetenzen für hervorragende Karrierechancen in Hochschulen und Forschungseinrichtungen“, sagt Studiengangsleiterin und Leiterin der Zentraleinrichtung Wissenschaftliche Weiterbildung und Kooperation an der TU Berlin Prof. Dr. Annette Mayer.

    Eine Bewerbung für das Studium ist noch bis zum 31.8.2022 möglich.

    Studiengebühren: 11.760,- € (2940,- € je Semester) zzgl. Verwaltungsgebühren für Immatrikulation und Rückmeldung.
    Dauer: Vier Semester (zwei Jahre)
    Abschluss: Master of Science (M.Sc.)

    Der Studiengang wird ausschließlich auf Deutsch angeboten.

    Detaillierte Informationen zum Studiengang und zur Bewerbung unter:
    https://wissenschaftsmanagement.tubs.de

    Außerdem findet am 30. August 2022 das 3. WIMACamp/digital statt mit dem Fokusthema „Wissenschaftskommunikation und Pandemie“ – oder wie kann man wissenschaftliche Ergebnisse und Forschungserfolge in einer permanenten Ausnahmesituation erfolgreich kommunizieren?“ Wer noch einen Impuls braucht, um sich für den berufsbegleitenden Masterstudiengang Wissenschaftsmanagement zu bewerben, oder Fragen dazu hat, was eine solche Weiterbildung für Möglichkeiten bietet, für den könnte das WIMACamp geeignet sein, bestehende Zweifel auszuräumen.

    Um Anmeldung wird gebeten unter: https://wimacamp.de/teilnehmen/#tickets

    Weitere Informationen zum WIMACamp: https://wimacamp.de/

    Weitere Informationen zum Studiengang erteilen Ihnen gern:
    Alice Orth
    TUBS GmbH
    Wissenschaftliche Studiengangskoordinatorin
    Telefon: +49 (0)30 / 314 73 862
    E-Mail: orth@tubs.de

    Caroline Weiland
    TUBS GmbH
    Wissenschaftliche Studiengangskoordinatorin
    Telefon: +49 (0)30 / 44 72 02 70
    E-Mail: weiland@tubs.de


    Criteria of this press release:
    Journalists, Scientists and scholars, Students
    interdisciplinary
    transregional, national
    Advanced scientific education, Studies and teaching
    German


    Help

    Search / advanced search of the idw archives
    Combination of search terms

    You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

    Brackets

    You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

    Phrases

    Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

    Selection criteria

    You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

    If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).