idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store



Instance:
Share on: 
11/23/2022 22:23

„bw Campus Community“ – neue Plattform für Vernetzung von Hochschulmitarbeiter:innen in Baden-Württemberg

Viola Küßner M.A. Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Evaluationsagentur Baden-Württemberg

    Neue digitale Plattform „bw Campus Community“ für Hochschulmitarbeiter:innen mit Aufgaben im Bereich Studium und Lehre in Baden-Württemberg ist erfolgreich gestartet. Drei Monate nach dem Start nutzen bereits 800 Mitglieder das neue Informations- und Vernetzungsangebot.

    Im Auftrag des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg hat evalag (Evaluationsagentur Baden-Württemberg) die Konzeption und Betreuung der digitalen Plattform bw Campus Community (bwC²) für Hochschulmitarbeiter:innen mit Aufgaben im Bereich Studium und Lehre in Baden-Württemberg übernommen.

    bw Campus Community hebt die Zusammenarbeit zwischen den Hochschulen in Baden-Württemberg auf ein neues Level. Bisher unbekannte Akteur:innen können sich leicht finden, virtuell austauschen und mit- und voneinander lernen: Mit diesem für die Hochschulen kostenfreien Angebot möchte das Wissenschaftsministerium die Vernetzung der Hochschulen in Baden-Württemberg hochschulartenübergreifend fördern.

    bw Campus Community ist seit dem 5. September 2022 online. Nach knapp drei Monaten erreicht die Mitgliederzahl 800 Nutzer:innen. Momentan sind in der bw Campus Community 26 thematische Gruppen eingerichtet.

    Die Plattform richtet sich grundsätzlich an alle staatlichen und staatlich anerkannten Hochschulen in Baden-Württemberg. Registrierte Nutzer:innen können sich auf der Plattform austauschen und niederschwellig vernetzen. Über die Veröffentlichung von Good-Practice-Projekten und Maßnahmen im Bereich Studium und Lehre können Mitarbeiter:innen die Arbeit ihrer Hochschule leicht sichtbar machen und sich über aktuelle Entwicklungen informieren. Auch Förderprogramme des Ministeriums im Bereich Studium und Lehre werden künftig über die Plattform begleitet.

    Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Registrierung für Hochschulangehörige aus Baden-Württemberg finden Sie unter https://campuscomm.de. Zu aktuellen Veranstaltungen gelangen Sie direkt über den folgenden Link https://campuscomm.de/events.

    Bei Fragen wenden Sie sich gerne an die Community Managerinnen von evalag (https://campuscomm.de/page/team).


    Contact for scientific information:

    Sabine Berganski, wissenschaftliche Referentin bei evalag, berganski@evalag.de
    Elena Gladkova, wissenschaftliche Referentin bei evalag, gladkova@evalag.de


    Images

    Criteria of this press release:
    Journalists, all interested persons
    interdisciplinary
    transregional, national
    Studies and teaching, Transfer of Science or Research
    German


     

    Help

    Search / advanced search of the idw archives
    Combination of search terms

    You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

    Brackets

    You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

    Phrases

    Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

    Selection criteria

    You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

    If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).