idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store



Instance:
Share on: 
11/24/2022 15:26

Chemnitzer Linux-Tage 2023: „Bewusst sein”

Dipl.-Ing. Mario Steinebach Pressestelle und Crossmedia-Redaktion
Technische Universität Chemnitz

    Für eine der größten Linux- und Open-Source-Veranstaltungen im deutschsprachigen Raum am 11. und 12. März 2023 können bis zum 4. Januar Beiträge eingereicht werden

    Am 11. und 12. März 2023 sollen die Chemnitzer Linux-Tage wieder im Hörsaalgebäude der Technischen Universität Chemnitz stattfinden. „Bewusst sein“ ist das vom Organisationsteam gewählte Motto. „Wir sind da, wir nutzen Open Source und wir sind uns auch im Klaren, dass wir mit dieser Entscheidung auf die Arbeit anderer vertrauen”, fasst es Ralph Sontag zusammen. Open Source lebt von diesem Gedanken: Gegenseitiges Geben und Nehmen – nicht nur im engen Sinne bezogen auf die Software, sondern ausgedehnt auf Ideen, Algorithmen und vieles mehr. Open Source kann damit als ein Grundpfeiler der sozialen Gemeinschaft gesehen werden. Dazu gehören auch Aspekte wie Verantwortungsbewusstein für die Arbeit an einem Projekt und den Umgang in der Community, Ressourcenbewusstsein für eine nachhaltige Entwicklung sowie Sicherheitsbewusstsein bei der Arbeit mit eigenen oder fremden Daten und gegenüber möglichen Angriffszenarien.

    Diese Gedanken im Hinterkopf ruft das Organisationsteam der Chemnitzer Linux-Tage dazu auf, bis zum 4. Januar 2023 per Webformular Beiträge für Vorträge, Workshops, CLT-Junior und den Live-Bereich einzureichen.

    Alle Informationen sowie die Links zu den Call-Formularen sind auf der Webseite www.chemnitzer.linux-tage.de zu finden.

    Hintergrund: Chemnitzer Linux-Tage (CLT)

    Die Chemnitzer Linux-Tage gibt es seit 1999. Bis 2019 fanden sie jedes Jahr im März im Hörsaalgebäude der TU Chemnitz statt. Die erste Veranstaltung startete mit 24 Vorträgen. Mit weit über 3.000 Besucherinnen und Besuchern, etwa 90 Vorträgen, einem umfangreichen Workshop-Programm, einem gefüllten Foyer mit Ausstellenden von Projekten und Firmen im Bereich „Linux-Live“ sowie dem Angebot „CLT Junior“ hat sich die Veranstaltung zu einer der größten ihrer Art im deutschsprachigen Raum fest etabliert. Nach einer Zwangspause im Jahr 2020 wurde die Veranstaltung 2021 und 2022 digital durchgeführt.


    Images

    Der Pinguin "Tux", das Maskottchen des freien Betriebssystems Linux, darf natürlich auch bei der nächsten Auflage der Chemnitzer Linux-Tage nicht fehlen.
    Der Pinguin "Tux", das Maskottchen des freien Betriebssystems Linux, darf natürlich auch bei der näc ...
    Fotografik: Jacob Müller


    Criteria of this press release:
    Business and commerce, Journalists, Scientists and scholars, Students
    Information technology, Mathematics
    transregional, national
    Organisational matters, Scientific conferences
    German


     

    Der Pinguin "Tux", das Maskottchen des freien Betriebssystems Linux, darf natürlich auch bei der nächsten Auflage der Chemnitzer Linux-Tage nicht fehlen.


    For download

    x

    Help

    Search / advanced search of the idw archives
    Combination of search terms

    You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

    Brackets

    You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

    Phrases

    Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

    Selection criteria

    You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

    If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).