idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store



Instance:
Share on: 
11/28/2022 10:51

Mittelhessen gewinnt Bundesförderung für Aufbau eines Transformationsnetzwerks der Automobilindustrie in Mittelhessen

Holger Mauelshagen Pressestelle
TransMIT Gesellschaft für Technologietransfer mbH

    KickOff-Infoveranstaltung Projekt TeamMIT

    am Donnerstag, den 08.12.2022, 10-12 Uhr

    bei StudiumPlus, Charlotte-Bamberg-Straße 3, 35578 Wetzlar

    Wie sieht die Automotive-Branche der Zukunft aus? Wie gestaltet sich der Strukturwandel in unserer Region? Welche Synergien eröffnen sich für heimische Unternehmen?

    Diesen und anderen Fragen stellt sich das Projekt TeamMit. Ziel ist auf Basis einer noch zu formulierenden regionalen Gesamtstrategie ein dauerhaftes Transformationsnetzwerk Mittelhessen aufzubauen. Das Netzwerk wird dazu beitragen, kooperativ die Komplexität und Produkte von morgen zu gestalten und damit eine resiliente Unternehmensregion zu entwickeln. Der Aufbau eines solchen Netzwerks bietet die Chance, die komplette Wertschöpfungskette in den Transformationsprozess einzubinden, eine ganzheitliche Strategie in den Bereichen Technologie, Innovation und Qualifizierung zu verfolgen und Synergien zu nutzen.

    Dafür hat sich ein regionales Konsortium bestehend aus dem CompetenceCenter Duale Hochschulstudien StudiumPlus e. V. (in Kooperation mit der Technischen Hochschule Mittelhessen und dem Lahn-Dill Kreis), der TransMIT GmbH, der Regionalmanagement Mittelhessen GmbH und der Philipps-Universität Marburg gebildet. Das Konsortium wird begleitet und unterstützt durch einen Fachbeirat, in dem weitere regionale Akteure eingebunden sind, darunter Wirtschaftskammern, Kommunen, Sozialpartner, Agenturen für Arbeit und dem Land Hessen.

    Maßgeblich ist, die Strategie & kurzfristige Aktivitäten unter enger Einbeziehung der betroffenen Akteure zu entwickeln. Die Projektarchitektur beruht auf einem 3-Säulen-Modell:

    1. Regelmäßige Erhebungen & Benchmark
    2. Netzwerkbildung & Umsetzungsmaßnahmen im Bereich Technologie und Qualifizierung
    3. Kommunikation mit und innerhalb der Zielgruppe

    Die drei Säulen sollen einen dynamischen Prozess anstoßen, um ein lernendes Netzwerk zu entwickeln, welches passende Maßnahmen für die Akteure entwickelt, erprobt und anpassen kann. Die umfassenden Aktivitäten und Angebote im Projekt arbeiten auf eine Verstetigung des Transformationsnetzwerks hin.

    Den Start des Projekts markiert eine KickOff-Infoveranstaltung am Donnerstag, den 08.12.2022, 10-12 Uhr, Charlotte-Bamberg-Straße 3, 35578 Wetzlar.

    Anmeldung hier:
    https://veranstaltungen.mittelhessen.eu/veranstaltung/teammit-informationsverans...

    Dort werden die Verbundpartner von dem CompetenceCenter Duale Hochschulstudien StudiumPlus e. V. (in Kooperation mit der Technischen Hochschule Mittelhessen und dem Lahn-Dill Kreis), der TransMIT GmbH, der Regionalmanagement Mittelhessen GmbH und der Philipps-Universität Marburg das Vorhaben ausführlich vorstellen und Beteiligungsmöglichkeiten aufzeigen. Anschließend wird der neue Arbeitskreis „Alternative Antriebstechnologien“ von Dr. Rabenau (IHK Hessen innovativ) vorgestellt. Als Abschluss besteht die Möglichkeit, im persönlichen Gespräch die Projektpartner und das Projekt selbst näher kennenzulernen sowie erste Kontakte im Netzwerk zu knüpfen.


    Contact for scientific information:

    Niklas Günther M.A.

    Project Leader for the „teamMit“ Sub-Project "Strategic Technology Management“

    Tel. (phone): +49 (641) 94364-53
    Mobile: +49 1736816745
    Fax: +49 (641) 94364-99
    E-Mail: niklas.guenther@transmit.de

    TransMIT Gesellschaft für Technologietransfer mbH
    Kerkrader Str. 3, 35394 Gießen, Deutschland


    Images

    Workshop zur Projektvorbereitung mit Unterstützern aus Unternehmen, Verbänden und Kommunen
    Workshop zur Projektvorbereitung mit Unterstützern aus Unternehmen, Verbänden und Kommunen

    © Regionalmanagement Mittelhessen GmbH

    Gefördert durch BMWK
    Gefördert durch BMWK


    Criteria of this press release:
    Business and commerce, Journalists, Scientists and scholars, all interested persons
    Economics / business administration, Environment / ecology, Materials sciences, Mechanical engineering, Traffic / transport
    transregional, national
    Press events, Transfer of Science or Research
    German


     

    Workshop zur Projektvorbereitung mit Unterstützern aus Unternehmen, Verbänden und Kommunen


    For download

    x

    Gefördert durch BMWK


    For download

    x

    Help

    Search / advanced search of the idw archives
    Combination of search terms

    You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

    Brackets

    You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

    Phrases

    Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

    Selection criteria

    You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

    If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).