Google-Chefentwicklerin Prof. Monika Henzinger in Darmstadt

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Share on: 
01/20/2005 11:07

Google-Chefentwicklerin Prof. Monika Henzinger in Darmstadt

Michael Kip Kommunikation
Fraunhofer-Gesellschaft

    Entwicklung, Situation und Zukunft der Informationssuche im Web

    Informatik-Kolloquium am 31.1.2005 an der TU Darmstadt

    Die Forschungsdirektorin der Internetsuchmaschinenfirma Google, Prof. Monika Henzinger, wird am 31. Januar 2005 an der Technischen Universität Darmstadt referieren über "The Past, Present, and Future of Web Information Retrieval" (in englischer Sprache, Piloty-Gebäude, Raum S2|02-C110, Hochschulstr.10, ab 17 Uhr). Henzinger kommt auf Einladung von Prof. Dr. Thomas Hofmann, Professor am Lehrstuhl für Intelligente Systeme an der TU Darmstadt und neuer Leiter des Fraunhofer-Instituts für Integrierte Publikations- und Informationssysteme IPSI, http://www.ipsi.de.

    Webbasierte Suchmaschinen sind in den vergangenen Jahren zu einer der wichtigsten und meistgenutzten Anwendungen im Internet geworden. Wie sich ein kostenloser Suchdienst hervorragend mit kommerziellen Interessen vereinbaren lässt, hat die Firma Google Inc. seit ihrer Gründung 1998 gezeigt. Mittlerweile durchsucht Google nach eigener Auskunft über 8 Milliarden Web-Seiten, und das Ziel ist weit höher gesteckt. Der Firmenname "Google" ist ein Wortspiel mit dem mathematischen Begriff "Googol", einer 1 mit einhundert Nullen. Die bisher erreichten 8 Milliarden haben ganze neun Nullen ...

    Die erste Generation der Web-Suchmaschinen, schreibt Henzinger in einer Vorschau auf ihren Vortrag, benutzte lediglich textbasierte Suchtechniken. "Wir von Google haben das Gebiet revolutioniert, indem wir das Pagerank-Maß eingeführt haben, eine eigenvektor-basierte Analyse der Hyperlink-Strukturen, um so die Relevanz von Seiten aus Sicht des gesamten Webs zu berücksichtigen. Jetzt arbeiten wir daran, unseren Suchalgorithmen ein besseres Verständnis dafür einzubauen, was eine Seite im Web eigentlich darstellt, um so zu noch treffenderen Suchergebnissen zu kommen."

    Originalinformationen:
    Informatik Kolloquium, 31.1.2005, 17:00 Uhr s.t.
    Prof. Monika Henzinger, EPFL Lausanne & Director of Research, Google
    The Past, Present, and Future of Web Information Retrieval
    Web search engines have emerged as one of the central applications on the Internet. In fact, search has become one of the most important activities that people engage in on the the Internet. Even beyond becoming the number one source of information, a growing number of businesses are depending on web search engines for customer acquisition.
    The first generation of web search engines used text-only retrieval techniques. Google revolutionized the field by deploying the PageRank technology - an eigenvector-based analysis of the hyperlink structure - to analyze the web in order to produce relevant results. Moving forward, our goal is to achieve a better understanding of a page with a view towards producing even more relevant results.

    2650 Zeichen - Veröffentlichung frei, Beleg erbeten -

    Pressekontakt:

    Fraunhofer-Institut für
    Integrierte Publikations- und
    Informationssysteme IPSI
    Dolivostraße 15
    64293 Darmstadt

    Dipl.-Volkswirt Michael Kip
    Telefon +49 (0) 61 51/8 69-60152
    Telefax +49 (0) 61 51/8 69-968
    michael.kip@ipsi.fraunhofer.de
    http://www.ipsi.fraunhofer.de

    Text online bei http://www.ipsi.fraunhofer.de im Pressebereich oder Sie können Material in elektronischer Version mit dem Antwortabschnitt anfordern

    Antwortabschnitt - Google-Chefentwicklerin in Darmstadt

    Fax 069/17 23 72, per E-Mail an michael.kip@ipsi.fraunhofer.de oder per Post an
    mpr, Feldbergstrasse 49, 60323 Frankfurt

    ( ) Bitte senden Sie mir den Text per E-Mail an:
    ( ) Bitte nehmen Sie mich in den Presseverteiler des Fraunhofer IPSI auf.

    Absender:

    Medium:
    Redaktion:
    Person:
    Straße:
    PLZ/Ort:
    Tel:
    Fax:
    E-Mail:


    More information:

    http://www.ipsi.de - Homepage des Fraunhofer IPSI
    http://www.informatik.tu-darmstadt.de/web/index.shtml - Homepage des TUD-Fachbereichs Informatik
    http://www.epfl.ch - Homepage der EPFL Lausanne
    http://www.google.com/jobs/inside.html - Google-Informationen zu Monika Henzinger


    Criteria of this press release:
    Information technology, Media and communication sciences
    regional
    Miscellaneous scientific news/publications, Studies and teaching
    German


    Help

    Search / advanced search of the idw archives
    Combination of search terms

    You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

    Brackets

    You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

    Phrases

    Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

    Selection criteria

    You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

    If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).

    Cookies optimize the use of our services. By surfing on idw-online.de you agree to the use of cookies. Data Confidentiality Statement
    Okay