idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Share on: 
07/09/1996 00:00

Neuer Prorektor der TU Clausthal gewählt

Jochen Brinkmann Kontaktstelle Schule - Universität
Technische Universität Clausthal

    Professor Dr. - Ing. Ulrich Draugelates zum Prorektor gewählt

    Amtszeit vom Oktober 1996 bis zum März 1999

    Professor Dr. Ing. Ulrich Draugelates, Institut für Schweißtechnik und Trennende Fertigungsverfahren, wurde am 3. Juli vom Konzil der TU Clausthal zum neuen Prorektor für Forschung und Hochschulentwicklung mit 35 Ja-Stimmen bei vier Enthaltungen gewählt. Seine Amtszeit beginnt zum 1. Oktober dieses Jahres und endet am 31. März 1999.

    Professor Draugelates wurde 1934 in Stettin geboren und studierte von 1955 - 1963 Maschinenbau an der Technischen Universität Hannover. Von 1963 - 1968 war er wissenschaftlicher Mitarbeiter im Institut A für Werkstoffkunde der Universität Hannover und promovierte 1967. Es folgten Jahre in der Forschungs- und Entwicklungsabteilung der Friedrich Krupp GmbH in Essen. Von 1972 - 78 war Draugelates tätig als Stellvertretender Institutsleiter im Institut für angewandte Materialforschung der Fraunhofer-Gesellschaft in Bremen und ging anschließend für ein Jahr als Abteilungsleiter für Forschungsplanung und - verwaltung zur Deutschen Gesellschaft für Chemisches Apparatewesen ( DECHEMA) nach Frankfurt am Main und wirkte so in Ergänzung eigener Forschungstätigkeit an der Gestaltung strategischer Forschungsplanung im Wissenschaftsmangement mit.

    Die Technische Universität Clausthal berief ihn im Jahr 1979 als C4-Professor. Professor Dr.-Ing. Ulrich Draugelates leitet seitdem das Institut für Schweißtechnik und Trennende Fertigungsverfahren. Draugelates ist Sprecher des Sonderforschungsbereiches "Fertigen in Feinblech", welcher von der TU Clausthal in Kooperation mit der Universität Hannover betrieben wird, sowie des zweiten gemeinsamen Sonderforschungsbereiches mit der Universität Hannover, "Magnesiumtechnologie". Draugelates ist Stellvertretender Vorsitzender der Gutachtergruppe IV der Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschungseinrichtungen und Mitglied zahlreicher wissenschaftlicher Vereinigungen.


    Criteria of this press release:
    No fields were selected
    transregional, national
    Research projects
    German


    Help

    Search / advanced search of the idw archives
    Combination of search terms

    You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

    Brackets

    You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

    Phrases

    Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

    Selection criteria

    You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

    If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).

    Cookies optimize the use of our services. By surfing on idw-online.de you agree to the use of cookies. Data Confidentiality Statement
    Okay