idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Grafik: idw-Logo

idw - Informationsdienst
Wissenschaft

Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store



Share on: 
09/03/1997 00:00

Roboter, Deep-Blue und Internet - unsere Zukunft?

Rudolf-Werner Dreier Hochschul- und Wissenschaftskommunikation
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg im Breisgau

    01.09.97

    Roboter, Deep Blue und Internet - unsere Zukunft?

    21. Jahrestagung fuer Kuenstliche Intelligenz an der Albert-Ludwigs-Universitaet

    Liebe Kolleginnen und Kollegen, sehr geehrte Damen und Herren,

    mehr als 250 Teilnehmer aus Universitaeten, Forschungsinstituten und der Wirtschaft , insbesondere aus Deutschland, aber auch aus dem europaeischen und aussereuropaeischen Ausland werden zur 21. Jahrestagung Kuenstliche Intelligenz erwartet, die von Dienstag, den 9., bis Freitag, den 12. September 1997, an der Freiburger Albert-Ludwigs-Universitaet stattfindet.

    Ueber die Themenschwerpunkte dieser Tagung, die sich mit aktuellen Fragen der Kuenstlichen Intelligenz beschaeftigt, moechten wir Sie in einer Pressekonferenz

    am Dienstag, den 09. September 1997, um 10 Uhr im Haus "Zur Lieben Hand", Loewenstr. 16 (1. OG)

    informieren. Als Ansprechpartner stehen fuer Sie der Tagungspraesident, Professor Dr. Bernhard Nebel vom Institut fuer Informatik an der Freiburger Fakultaet fuer Angewandte Wissenschaften sowie der Sprecher der Arbeitsgemeinschaft der deutschen KI-Institute, Professor Dr. Dr. Franz-Joseph Radermacher, zur Verfuegung.

    Im Rahmen der Eroeffnungsveranstaltung am Dienstag, den 9. September, um 18.00 Uhr in der Aula der Universitaet (Kollegiengebaeude I) wird der diesjaehrige AKI-Dissertationspreis verliehen. Waehrend des anschliessenden Empfangs besteht ebenfalls die Moeglichkeit zu Gespraechen mit Veranstaltern und Teilnehmern.

    Ich wuerde mich freuen, Sie zu diesem Termin begruessen zu duerfen.

    Mit freundlichen und kollegialen Gruessen

    Dr. Thomas Nesseler


    Criteria of this press release:
    Information technology
    transregional, national
    Research projects
    German


    Help

    Search / advanced search of the idw archives
    Combination of search terms

    You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

    Brackets

    You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

    Phrases

    Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

    Selection criteria

    You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

    If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).