idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Grafik: idw-Logo

idw - Informationsdienst
Wissenschaft

Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore



Share on: 
05/22/2017 14:49

Data Scientists gesucht! Neuer Masterstudiengang an der Beuth Hochschule

Monika Jansen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Beuth Hochschule für Technik Berlin

    Extrem große Datenmengen müssen in unterschiedlichsten Bereichen täglich analysiert und verarbeitet werden. Benötigt werden dazu Spezialkräfte, die im neuen englischsprachigen Studiengang Data Science der Beuth Hochschule für Technik Berlin ausgebildet werden.

    Der Studiengang Data Science verknüpft Mathematik und Informatik. Neben umfassenden Machine Learning-Kenntnissen werden Ethik, Datenschutz und wirtschaftliche Inhalte vermittelt. Der Fokus liegt auf „Urban Technologies“ und „Intelligent Machines“. Der neue Master an der Beuth Hochschule ist interdisziplinär ausgerichtet und qualifiziert die Absolventinnen und Absolventen für die hohen Anforderungen der Industrie.

    „Data Scientists müssen wissen und vermitteln, wie Unternehmen Daten kommerziell nutzen können“, sagt Prof. Dr. Alexander Löser, Professor für Datenbanken und textbasierte Informationssysteme.

    An der Beuth Hochschule werden die Studierenden in Kleingruppen ausgebildet. Theoretische Studieninhalte werden durch praktische Umsetzungen ergänzt. Daraus ergeben sich nicht nur Kooperationen mit der Industrie, sondern auch innovative Ideen für Start-Ups.

    Zum Wintersemester 2017/18 starten 22 Studierende im Masterstudiengang. Für das Studium werden keine Studiengebühren erhoben.

    Kontakt:
    Prof. Dr. Stefan Edlich, Tel. 030 4504-2255, E-Mail: sedlich@beuth-hochschule.de


    More information:

    http://www.beuth-hochschule.de/m-ds Masterstudiengang Data Science an der Beuth Hochschule für Technik Berlin


    Criteria of this press release:
    Business and commerce, Journalists, Scientists and scholars, Students, all interested persons
    Information technology, Mathematics
    transregional, national
    Studies and teaching
    German


    Help

    Search / advanced search of the idw archives
    Combination of search terms

    You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

    Brackets

    You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

    Phrases

    Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

    Selection criteria

    You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

    If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).