Raus aus der Komfortzone

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Grafik: idw-Logo

idw - Informationsdienst
Wissenschaft

idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Share on: 
05/15/2019 15:54

Raus aus der Komfortzone

Sigrid Neef Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation
Ernst-Abbe-Hochschule Jena

    Auftakt der öffentlichen Ringvorlesung „Interdisziplinäre Perspektiven zur Nachhaltigkeit“ im Jenaer Klima-Pavillon

    Am Dienstagnachmittag sprachen die Thüringer Umweltministerin, Anja Siegesmund, und der Professor für Sozialpolitik, Michael Opielka, Fachbereich Sozialwesen der Ernst-Abbe-Hochschule Jena, vor rund 130 Gästen aus Hochschule und Öffentlichkeit zum Thema „Keine Klimapolitik ohne soziale Nachhaltigkeit!“ im Jenaer Klima-Pavillon.

    Regionale und weltpolitische Themen zu ökologischer und sozialer Nachhaltigkeit wurden kontrovers diskutiert und aus dem Publikum kritisch hinterfragt. Die Ministerin betonte, die Gesellschaft müsse den Klimaschutz aktiv angehen und sich damit auch auf wirtschaftliche und soziale Herausforderungen einstellen. Von der Unterstützung regionaler Initiativen über eine ausgewogene „grüne“ Energieversorgung bis zum Dialog mit regionalen Firmen beschrieb sie praktische Wege für Umweltschutz und Klimapolitik. Weiterhin rief Siegesmund die angehenden Fachkräfte auf, sich in der Region bei ökologisch orientierten Unternehmen zu bewerben.

    Dem stellte Prof. Dr. Opielka seine wissenschaftliche Perspektive zum Verhältnis sozialer und ökologischer Nachhaltigkeit gegenüber und hinterfragte die 17 Nachhaltigkeitsziele der UN hinsichtlich Pragmatismus und Utopie. Im Gespräch befürwortete Opielka, dass aufgrund von klimapolitisch basierten ökonomischen Einschnitten sozial gerechte Wege gefunden werden müssten. Den Fragen war zu entnehmen, dass sich Bürgerinnen und Bürger mehr konkrete Beispiele zur Unterstützung von Landesebene dazu wünschen.

    Die nächste Veranstaltung der öffentlichen Ringvorlesung „Interdisziplinäre Perspektiven zur Nachhaltigkeit“ lädt am kommenden Dienstag, 21. Mai, um 17.00 Uhr ins Medienstudio der Ernst-Abbe-Hochschule Jena (Carl-Zeiss-Promenade 2, Haus 5) ein.

    Weitere Informationen: http://www.eah-jena.de/studium-integrale

    Julia Hillmann, Almuth-Elisabeth Pechmann,
    sn


    Contact for scientific information:

    Prof. Dr. Michael Opielka
    michael.opielka@eah-jena.de


    More information:

    http://www.eah-jena.de


    Criteria of this press release:
    Business and commerce, Journalists, Scientists and scholars, Students, Teachers and pupils, all interested persons
    Nutrition / healthcare / nursing, Politics, Social studies
    regional
    Miscellaneous scientific news/publications, Science policy
    German


    Help

    Search / advanced search of the idw archives
    Combination of search terms

    You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

    Brackets

    You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

    Phrases

    Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

    Selection criteria

    You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

    If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).

    Cookies optimize the use of our services. By surfing on idw-online.de you agree to the use of cookies. Data Confidentiality Statement
    Okay