idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Grafik: idw-Logo

idw - Informationsdienst
Wissenschaft

idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Share on: 
10/08/2019 22:34

Team der TU Berlin holt Bronze für Deutschland beim europäischen Food-Innovation-Wettbewerb ECOTROPHELIA

Daniela Kinkel Pressestelle
Forschungskreis der Ernährungsindustrie e.V.

    Ein deutsches Team der Technischen Universität Berlin hat beim Ideenwettbewerb ECOTROPHELIA Europe den dritten Platz gewonnen. Bei dem seit 2008 jährlich stattfindenden Wettbewerb treten Studierendenteams aus ganz Europa an und entwickeln innovative Lebensmittelprodukte mit einem ökologischen Mehrwert.

    Bereits beim nationalen Vorentscheid, der vom Forschungskreis der Ernährungsindustrie e.V. (FEI) organisiert wurde, überzeugten die fünf Berlinerinnen, die im Master Lebensmitteltechnologie studieren, mit ihrem innovativen Snack-Produkt: "TempSta" ist ein Tempeh-Cracker auf Erbsenbasis. Während bei dem indonesischen Fermentationsprodukt Tempeh traditionellerweise Sojabohnen eingesetzt werden, werden in "TempSta" die Sojabohnen durch regional angebaute Erbsen ersetzt.

    Nach der Fermentation wird der Erbsen-Tempeh in dünne Scheiben geschnitten und heißluftfrittiert. Dabei wird Rapsöl sehr fein zerstäubt und mittels Luftzirkulation verteilt, so dass "TempSta" deutlich weniger Fett als durch herkömmliches Frittieren enthält. Der proteinreiche Kräcker für den kleinen Hunger zwischendurch punktet auch mit vielen Vitaminen und Mineralstoffen, ist gluten- und laktosefrei und somit eine optimale Ergänzung zu einer gesunden und bewussten Ernährungsweise.

    Souverän trat das Berliner Team nun auch in Köln auf: Im Rahmen der ANUGA präsentierten am 6. und 7. Oktober insgesamt 17 europäische Teams ihre Ideen – und das deutsche Team erreichte die mit 2000 Euro dotierte Bronze-Platzierung. Gold ging an das Team aus Frankreich, Silber an das spanische Team. Das slowenische Team erhielt den Sonderpreis für die beste Kommunikationsstrategie. Die Beschreibungen der Gewinnerideen sowie Fotos der Auszeichnung sind unter https://eu.ecotrophelia.org/en/prize-winners-2019 zu finden.

    Stefanie de Buhr vertrat Deutschland als Mitglied der ECOTROPHELIA-Jury. Sie gratulierte dem Team – Deborah Becker, Carla Großpietsch, Cigdem Özbilen, Imani Reiser und Sakurako Yagami – im Namen des FEI herzlich zu der Bronze-Platzierung. Betreut wurde das Team durch Prof. Dr. Cornelia Rauh und Nele Märtens.

    Zu dem Wettbewerb hat der FEI auch eine Bildergalerie veröffentlicht: https://www.fei-bonn.de/bilder-ecotrophelia-2019.
    "TempSta" ist online zu finden unter https://tempsta.jimdosite.com sowie auf Instagram unter https://www.instagram.com/tempsta_official/.

    Für 2020 wird der FEI den nationalen Ideenwettbewerb TROPHELIA Deutschland in Kürze wieder ausschreiben: Nähere Informationen zu der Ausschreibung stehen ab dem 15. Oktober unter https://www.fei-bonn.de/trophelia-2020 bereit.


    Criteria of this press release:
    Business and commerce, Journalists, Scientists and scholars, Students
    Nutrition / healthcare / nursing
    transregional, national
    Contests / awards, Studies and teaching
    German


    Help

    Search / advanced search of the idw archives
    Combination of search terms

    You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

    Brackets

    You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

    Phrases

    Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

    Selection criteria

    You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

    If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).

    Cookies optimize the use of our services. By surfing on idw-online.de you agree to the use of cookies. Data Confidentiality Statement
    Okay