idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Grafik: idw-Logo

idw - Informationsdienst
Wissenschaft

Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore



Share on: 
05/04/2021 14:23

BTU-Studiengänge auf Spitzenplätzen im deutschlandweiten Ranking

Ralf-Peter Witzmann Stabsstelle Kommunikation und Marketing
Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg

    Mit sehr guten Bewertungen ihrer Studierenden überzeugen die Fächer Mathematik und Informatik der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus–Senftenberg im aktuellen CHE Hochschulranking. Auch Physik, Pflegewissenschaft und Geowissenschaften können punkten. Gelobt werden unter anderem die Unterstützung am Studienanfang sowie die hervorragende Betreuung und Ausstattung.

    Im Fach Mathematik ist es der BTU als einer von deutschlandweit nur drei Universitäten gelungen, sich sowohl bei der allgemeinen Studiensituation als auch bei der Unterstützung am Studienanfang und der Betreuung durch Lehrende in der Spitzengruppe zu platzieren. Gleichermaßen herausragende Bewertungen vergeben die Studierenden für die IT-Infrastruktur, die Studienorganisation und die Prüfungen, den Wissenschaftsbezug, die Räume sowie die Bibliotheksausstattung. Das Bachelor-Studium an der BTU ist sowohl in Mathematik als auch Wirtschaftsmathematik möglich.

    Spitzengruppenplatzierungen im Fach Informatik gibt es für die BTU bei der Unterstützung am Studienanfang und bei der Betreuung durch Lehrende. Ganz vorn im Ranking platziert sich das Studienangebot der Informatik der BTU auch hinsichtlich der Studierendenbewertungen zum Lehrangebot, bezüglich der Angebote zur Berufsorientierung, zur IT-Infrastruktur und der Ausstattung der Arbeitsplätze im deutschlandweiten Vergleich. An der BTU Cottbus–Senftenberg können die Informatik, Informations- und Medientechnik sowie Medizininformatik studiert werden.

    Wer sich für ein Studium im Bachelorstudiengang Physik der BTU Cottbus–Senftenberg entscheidet, kann sich auf eine intensive Unterstützung am Studienanfang – unter anderem durch Vor- und Aufbaukurse, Tutorien und Mentor*innen verlassen. Ein Spitzenplatz im CHE Ranking belegt dies.

    Gleich zwei Spitzenplatzierungen gibt es für das Fach Pflegewissenschaft der BTU. So können Studierende auch in dem anwendungsbezogenen Bachelor-Studiengang Pflegewissenschaft auf vielfältige Maßnahmen der Unterstützung am Studienanfang bauen. Von einem bestens strukturierten Studium zeugt, dass 100 Prozent der Abschlüsse in angemessener Zeit, also in der Regelstudienzeit plus ein oder zwei Semester, erreicht werden.

    Im Fach Geowissenschaften ist die BTU mit ihrem universitären Bachelor-Studiengang Landnutzung und Wasserbewirtschaftung vertreten und punktet dort mit einer regen Publikationstätigkeit und überdurchschnittlich vielen Zitationen der wissenschaftlichen Arbeiten.

    Der Vizepräsident für Studium und Lehre der BTU Cottbus–Senftenberg Prof. Dr. Peer Schmidt betont: „Die aktuellen Rankingergebnisse bestärken uns, die vielfältigen Anstrengungen für einen erfolgreichen Studieneinstieg konsequent fortzuführen. Sie zeigen zudem, dass unsere Universität in Bezug auf die Studienorganisation, die Betreuung der Studierenden und die Ausstattung deutschlandweit Maßstäbe setzt. Dies wird im diesjährigen Ranking besonders in den MINT-Studiengängen sowie im gesundheitsbezogenen Studiengang Pflegewissenschaft deutlich.“

    Hintergrund:

    Das Hochschulranking des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE) ist mit rund 120.000 befragten Studierenden und mehr als 300 untersuchten Universitäten und Hochschulen für angewandte Wissenschaften/ Fachhochschulen (HAW) sowie Dualen Hochschulen und Berufsakademien der umfassendste und detaillierteste Hochschulvergleich im deutschsprachigen Raum. In diesem Jahr wurden die Fächer Biochemie, Biologie / Biowissenschaften, Chemie, Geografie, Geowissenschaften, Informatik, Mathematik, Medizin, Pflegewissenschaft, Pharmazie, Physik, Politikwissenschaft, Sport / Sportwissenschaft und Zahnmedizin untersucht. Das CHE Hochschulranking ist ab 4. Mai 2021 unter www.zeit.de/che-ranking abrufbar. Der ZEIT Studienführer 2021/22 ist im Handel oder unter www.zeit.de/studienfuehrer erhältlich.


    More information:

    https://www.b-tu.de/news/artikel/18487-btu-studiengaenge-auf-spitzenplaetzen-im-... - zur Pressemitteilung mit weiteren Informationen


    Criteria of this press release:
    Business and commerce, Journalists, Scientists and scholars, Students, Teachers and pupils, all interested persons
    Geosciences, Information technology, Mathematics, Nutrition / healthcare / nursing, Physics / astronomy
    transregional, national
    Contests / awards, Studies and teaching
    German


    Help

    Search / advanced search of the idw archives
    Combination of search terms

    You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

    Brackets

    You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

    Phrases

    Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

    Selection criteria

    You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

    If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).