idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Grafik: idw-Logo

idw - Informationsdienst
Wissenschaft

Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore



Share on: 
06/10/2021 10:15

1. Juli bis 15. August 2021 POPUP SOMMERKINO powered by M-net an der HFF München

Anja Klinke Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Hochschule für Fernsehen und Film München

    Open Air Kino im Innenhof der HFF München mit täglich wechselndem Programm / Betrieben von Junique Productions GmbH in Gesamtleitung von HFF-Alumna Veronika Faistbauer und -Alumnus Simon Pirron, die im vergangenen Sommer innerhalb kürzester Zeit das Popup Autokino München auf dem Zenith-Gelände auf die Beine gestellt haben / Im diesjährigen Zusammenschluss mit u.a. den Münchner Festivals FILMFEST MÜNCHEN, Seriencamp Festival, DOK.fest München, der Filmstadt München e.V. und der HFF München bringen sie nun Film- und Serienkultur in den Innenhof der Filmhochschule / Alle Informationen unter www.popup-sommerkino.de

    Eine Initiative der Münchner Filmfestivals, des Seriencamp Festivals & der Hochschule für Fernsehen und Film (HFF) München gemeinsam mit HFF-Alumna*us Veronika Faistbauer und Simon Pirron

    München, 10. Juni 2021 – Vom 1. Juli bis 15. August verwandelt sich der Innenhof der HFF München jeden Abend in das POPUP SOMMERKINO powered by M-net und bringt Open Air täglich wechselndes Programm der Münchner Film- und Serienfestivals, von HFF-Student*innen und weiteren Partner*innen auf die große Leinwand. An einigen Abenden bei freiem Eintritt. Eröffnet wird das POPUP SOMMERKINO powered by M-net an der HFF München vom FILMFEST MÜNCHEN, gefolgt vom Seriencamp Festival und der HFF-Jahresschau. Anschließend präsentieren u.a. das DOK.fest München, die Filmstadt München e.V., der Hauptsponsor M-net sowie weitere Partner*innen täglich wechselnde Programme. Veronika Faistbauer und Simon Pirron, die beide an der HFF München Produktion & Medienwirtschaft studiert haben, betreiben das POPUP SOMMERKINO powered by M-net mit der Junique Productions GmbH, die Simon Pirron mit seiner damaligen HFF-Kommilitonin Jette Volland noch während des Studiums gegründet hat und mit Sitz in München und Berlin führt.

    HFF-Präsidentin Prof. Bettina Reitz: „Ich freue mich sehr, dass die HFF München Spielstätte dieses wunderbaren Open-Air Projekts ist, das uns alle nach so vielen Monaten, in denen wir das Kino schmerzlich vermissen mussten, gemeinsame Film- und Serienabende erleben lässt. Gleichzeitig bin ich sehr dankbar, dass auch die Kinos wieder öffnen und uns ein Sommer bevorsteht, in dem wir sowohl in Kinosälen als auch unter freiem Himmel wieder Filme auf großer Leinwand genießen können. Gerade vor dem Hintergrund der nach wie vor wichtigen Hygienemaßnahmen und damit verbundenen Reduktion der Auslastungsmöglichkeiten in Räumen und auf Flächen bietet das breit aufgestellte und gemischte Kino-Angebot in München für diesen Sommer eine wunderbare Möglichkeit für alle, die diese Momente so herbeigesehnt haben wie ich.“

    Bettina Reitz weiter: „Dass die Filmfestivals, die in den letzten Monaten teils ausfallen mussten und die sonst auch in der Filmhochschule zu Gast waren, bald wieder hier vereint sind, macht das POPUP SOMMERKINO in diesem Jahr für mich ganz besonders. Gleichzeitig freue ich mich auch auf unsere traditionelle HFF-Jahresschau in diesem großen Rahmen und bin gespannt auf alle weiteren Programmangebote. Dass mit Veronika Faistbauer und Simon Pirron auch noch HFF-Alumnae*i das Projekt verantworten, macht mich als HFF-Präsidentin stolz. Dankbar bin ich vor allem den zahlreichen Sponsor*innen, allen voran M-net, die dieses Projekt möglich machen sowie den Kolleg*innen der HFF-München und der Münchner Festivals, die das POPUP SOMMERKINO mit viel Herzblut initiiert und vorbereitet haben.

    Alle weiteren Informationen zu Programm, Anmeldung & Ticketing gibt es unter www.pop-sommerkino.de


    Criteria of this press release:
    Journalists
    Media and communication sciences
    transregional, national
    Cooperation agreements, Organisational matters
    German


    Help

    Search / advanced search of the idw archives
    Combination of search terms

    You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

    Brackets

    You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

    Phrases

    Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

    Selection criteria

    You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

    If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).