idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Grafik: idw-Logo

idw - Informationsdienst
Wissenschaft

Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store



Share on: 
10/22/2021 16:00

Feierliche Immatrikulation der EAH Jena 2021 – Begrüßung der neuen Studierenden

Sigrid Neef Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation
Ernst-Abbe-Hochschule Jena

    Für insgesamt 4.600 Studentinnen und Studenten ist das neue Wintersemester an der Ernst-Abbe-Hochschule Jena gestartet. Unter ihnen sind etwa 1000 Erstsemester bzw. „Erstis“. Während einer online live übertragenen Immatrikulationsfeier begrüßten Rektor Steffen Teichert sowie Jenas Oberbürgermeister Jens Nitzsche die neuen Studierenden. Die Feier reihte sich ein in die Veranstaltungen der Festwochen zum 30-jährigen Jubiläum der Hochschule.

    Mit voraussichtlich 1000 Studierenden zum Ende der Einschreibungsphase ist die Anzahl der jungen Frauen und Männer aus dem Ausland, die an der EAH studieren, weiterhin auf hohem Niveau. Die stärksten Gruppen kommen aus Indien (für den Masterstudiengang Scientific Instrumentation) sowie aus China, Syrien und Marokko. Auch wenn die Zahlen erst Anfang des kommenden Monats endgültig feststehen, kann derzeit von 22% internationalen Studierenden an der EAH Jena ausgegangen werden.

    Muhammad Maaz Majid und Sabrina Oberli Palma, beide Studierende der EAH Jena, wurden mit dem Preis des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD-Preis) für 2020 und 2021 geehrt. Neben sehr guten Studienergebnissen engagieren sich beide in außerordentlicher Weise als Tutoren für Mitstudierende und sind maßgeblich an dem guten sozialen Miteinander in Ihren Studiengruppen an der EAH Jena beteiligt.

    Drei Studierende wurden für ihre herausragenden Studienleistungen mit einem Jahresstipendium des Förderkreises der Hochschule geehrt. Jeweils 1200 € gingen an Markus Alter, Student der Elektrotechnik und Informationstechnik, an Susann Witte, Studentin im Fach Business Administration sowie an Ecaterina Taran, die im Fach Augenoptik und Optometrie eingeschrieben ist.

    Weitere Preisträger waren Simon Michel und Matthias Gilg, die für ihre Abschlussarbeiten im Studiengang Elektrotechnik und Informationstechnik ausgezeichnet wurden. Der Preis ist mit je 750 € dotiert und wird traditionell von den Stadtwerken Jena-Pößneck gestiftet.

    Auch der Lehrpreis der Hochschule wird einmal jährlich vergeben. In diesem Jahr nahm ein junger Lehrbeauftragter den von der Sparkassenstiftung Jena-Saale-Holzland und der EAH gestifteten Preis entgegen. Oliver Reimer erhielt die Auszeichnung und 2.000 €. Herr Reimer lehrt im Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik, er wurde für sein besonderes Engagement in der digitalen Lehre und die Einführung neuer Vorlesungsformate geehrt. Der Lehrpreis für das Jahr 2020 wurde nachträglich an Prof. Dr. Sibyll Pollok vergeben. Die Professorin aus dem Fachbereich Medizintechnik und Biotechnologie ist unter den Studierenden für ihre außerordentlich gute Lehre bekannt, ganz aktuell vermittelte sie ihren Studierenden in den letzten Semestern die wissenschaftlichen Grundlagen und die neuesten Erkenntnisse zum Coronavirus. Außerdem betreut sie zahlreiche Bachelor- und Masterabschlussarbeiten.

    Der mit 2500€ dotierte Forschungspreis wird vom Förderkreis der EAH Jena vergeben. Er würdigt herausragende Leistungen in Forschung und Entwicklung. Gleich zweimal wurde er während der Feier verliehen, für das Jahr 2020 ging er an Prof. Dr. Michael Pfaff vom Fachbereich Medizintechnik und Biotechnologie; für das Jahr 2021 an Prof. Dr. Sören Kliem vom Fachbereich Sozialwesen.


    More information:

    http://www.eah-jena.de


    Criteria of this press release:
    Business and commerce, Journalists, Students, all interested persons
    interdisciplinary
    transregional, national
    Miscellaneous scientific news/publications, Studies and teaching
    German


    Help

    Search / advanced search of the idw archives
    Combination of search terms

    You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

    Brackets

    You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

    Phrases

    Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

    Selection criteria

    You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

    If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).