1. Bundeskongress "Sanierung nach Plan": hingucken, nicht wegducken!

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Science Video Project

Event


institutionlogo


Share on: 
03/19/2009 - 03/19/2009 | Bonn

1. Bundeskongress "Sanierung nach Plan": hingucken, nicht wegducken!

Dieser erste bundesweite Kongress richtet sich an alle beratenden und gestaltenden "Sanierer" sowie insolvenzplaninteressierte bzw. -erfahrene Insolvenzverwalter. Die Beteiligung unter anderem des Instituts der Wirtschaftsprüfer (IDW), der Turnaround Management Association (TMA Deutschland) und Creditreform garantiert eine fachübergreifende Vortragsvielfalt. Die Beiträge gehen weit über die bekannten juristischen Grundlagen hinaus. Ziel des Kongresses ist es, einem breiten Feld von Betroffenen und Beteiligten - Unternehmern gleichermaßen wie Unternehmensberatern, Wirtschaftsprüfern und Steuerberatern, aber auch Institutionen, Wirtschaftsverbänden und Gläubigern jeglicher Couleur - die Möglichkeiten und den Erfolg einer "Sanierung nach Plan" vorzustellen.

Auf dem Kongress werden unter anderem Modelle zur Krisenfrüherkennung und -vermeidung vorgestellt; außerdem werden anhand vieler Fälle aus der Praxis die vielfältigen Möglichkeiten einer - geplanten - außergerichtlichen oder gerichtlichen Sanierung mit Insolvenzplänen, aber auch als Asset-Deal erörtert. Darüber hinaus wird ebenfalls auf die wichtige, aber dennoch häufig vernachlässigte Kommunikation in der Krise eingegangen.

Hochkarätige Referenten gewährleisten einen hohen Wissenstransfer: Als Redner konnten erfahrene und renommierte Praktiker wie Titus Dittmann, Michael Hermanns und Regina Haberfellner (Wien) sowie die Elite der Plan- und Sanierungsinsolvenzverwalter (z. B. Horst Piepenburg, Rolf Rattunde, Jan Wilhelm, Michael Pluta, Vera Mai und Florian Stapper) gewonnen werden.

Information on participating / attending:
Teilnahmegebühr:
300,- zzgl. 19% USt. = 357,- Euro

Anmeldung unter:
www.hingucken-nicht-wegducken.de

Date:

03/19/2009 09:00 - 03/19/2009 17:30

Event venue:

Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland
Friedrich-Ebert-Allee 4 (Museumsmeile)
53113 Bonn
Nordrhein-Westfalen
Germany

Target group:

Business and commerce, Scientists and scholars

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

Economics / business administration, Law, Politics, Social studies

Types of events:

Entry:

02/25/2009

Sender/author:

Nadine Schlömer

Department:

Pressestelle

Event is free:

no

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event26414


Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).

Cookies optimize the use of our services. By surfing on idw-online.de you agree to the use of cookies. Data Confidentiality Statement
Okay